Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Betrüger wollen Kundendaten am Geldautomaten ausspähen
Umland Langenhagen

Skimming in Langenhagen: Betrüger wollen Bankdaten am Geldautomaten ausspähen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 30.11.2021
Ein Fall von Skimming beschäftigt die Polizei Langenhagen.
Ein Fall von Skimming beschäftigt die Polizei Langenhagen. Quelle: Fabian Sommer/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Langenhagen

Die Polizei ermittelt wegen eines Falls von Skimming. Dabei versuchen Betrüger, an die auf Kreditkarten hinterlegten Daten von Bankkunden heranzukommen. Der jüngste Fall ereignete sich nach Auskunft von Kommissariatssprecherin Ina Spellerberg am Montag, 29. November, gegen 14.30 Uhr bei einer Filiale eines Geldinstituts auf dem Marktplatz in Langenhagen.

Ihren Angaben zufolge bringen die Täter dabei einen sogenannten Skimmer am Karteneingabeschacht an, um anschließend über den Magnetstreifen die Kundendaten auszulesen. Zudem war an dem Geldautomaten ein Kameramodul installiert, um so auch an die Geheimnummer zu kommen. Um sich vor dieser Art von Betrug zu schützen, empfiehlt Spellerberg, die Kontoauszüge genau zu kontrollieren. Ob es in Langenhagen bereits Opfer gegeben hat, steht aktuell noch nicht fest.

Hinweise erbittet das Kommissariat unter Telefon (05 11) 1 09 42 15.

Von Sven Warnecke