Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Abstimmung über Beleuchtung läuft bis Ende des Jahres
Umland Langenhagen Abstimmung über Beleuchtung läuft bis Ende des Jahres
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 27.12.2018
Wie sollen die Weihnachtsbeleuchtung an Langenhagens Straßen künftig aussehen? Quelle: Archiv
Anzeige
Langenhagen

Etwa 80 Langenhagener haben bereits teilgenommen. Noch bis Ende des Jahres können Bürger über die Motive der künftigen Weihnachtsdekoration im Sanierungsgebiet Kernstadt Nord und Walsroder Straße zwischen Elisabeth-Arkaden und Reuterdamm abstimmen. Momentan erhellen Weihnachtsbeleuchtungen in unterschiedlichen Formen die Straßen. Das bislang bekannte Stern-Symbol wurde mit einer Sternvariation, einer Sternflocke und einem Weihnachtsbaum um drei weitere Motive ergänzt, heißt es von Seiten der Stadt.

Nun liegt das erste Zwischenergebnis einer Meinungsumfrage vor: „Eine große Anzahl der Befragten votiert für eine Kombination von Motiven. 14 Prozent bevorzugen die Kombination von allen vier Motiven, elf Prozent eine der zwei Stern-Alternativen“, berichtet Stadtsprecherin Juliane Stahl. Bei den Einzelmotiven lägen der neue „Stern“ und die „Sternflocke“ an der Spitze. Der „bisherige“ Stern erhielt bislang die wenigsten Stimmen, berichtet Stahl weiter. Die Sternflocke habe bis jetzt am meisten Befürworter, allerdings auch die meisten Gegenstimmen.

Anzeige

„Ein eindeutiges Ergebnis liegt insgesamt derzeit nicht vor“, teilt Stahl mit. Bis zum Jahresende können noch weitere Stimmen abgegeben werden. Stadtplanerin Christine Söhlke sammelt die Langenhagener Meinungen unter Telefon (0511) 73079424 sowie per E-Mail an christine.soehlke@langenhagen.de. Gemeinsam mit dem Geschäftsstraßenmanagement der Stadt sollen die Stimmen im neuen Jahr ausgewertet werden, kündigt die Stadtsprecherin an.

Von Leonie Oldhafer