Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Trotz Gegenwehr: Couragierte Kunden überwältigen Ladendieb
Umland Langenhagen

Trotz Gegenwehr: Couragierte Kunden überwältigen Ladendieb in Langenhagen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:09 24.11.2019
Die Polizei hat dank couragierter Zeugen einen Ladendieb vorläufig festnehmen können. Quelle: Symbolbild
Langenhagen

Die Polizei ermittelt gegen einen 26 Jahre alten Mann wegen räuberischem Diebstahl. Der Täter hatte am Freitagabend gegen 21 Uhr in einem Lebensmittelgeschäft an der Walsroder Straße in Langenhagen Waren im Wert von etwa 70 Euro gestohlen.

Doch der Dieb kam mit seiner Beute nicht weit. Zwei couragierte 43 sowie 21 Jahre alte Kunden halfen der laut rufenden Kassiererin und verfolgten den 26-Jährigen. Trotz heftiger Gegenwehr des Mannes konnten sie ihn überwältigen, berichtet am Sonntag ein Sprecher des Langenhagener Kommissariats. Bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei hielten sie den Täter am Boden fest. Verletzt wurde niemand.

Die Streifenbeamten nahmen den völlig betrunkenen Mann vorläufig fest. Ein Alkoholtest in der Wache ergab einen Wert von 2,95 Promille. Später wurde er wieder aus dem Gewahrsam entlassen.

Weitere Einsatzmeldungen von Polizei und Feuerwehr in Langenhagen finden Sie in unserem Ticker.

Von Sven Warnecke

Der Kater Uwe hält seit einiger Zeit nicht nur seine Familie, sondern auch sein Heimatdorf Kaltenweide im Norden Langenhagens auf Trab. Wer ihn sucht, trifft ihn im Spielzeugladen beim Mittagsschlaf in den Plüschtieren. Oder er begleitet Bekannte beim Joggen.

24.11.2019

Im nächsten Jahr feiern Langenhagen und Southwark, ein südlich der Themse gelegener Stadtteil von London, die 40-jährige Partnerschaft. Dazu gibt es einen Schulaustausch, kleine Feiern und Besuche bei Unternehmen. Der Brexit soll all dies nicht gefährden, das beschlossen die Londoner und Langenhagener beim gemeinsamen Gänseessen.

23.11.2019

Die Ratssitzung am kommenden Montag dürfte sich erneut nicht nur um Sachthemen drehen. Nach den heftigen Streitereien der jüngsten Sitzung hat die AfD gleich zwei Anträge zur Aufarbeitung gestellt. Das Rathaus reagiert darauf verhalten.

23.11.2019