Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Mit Schusswaffe bedroht: Maskierte überfallen Spielhalle an der Walsroder Straße
Umland Langenhagen

Überfall auf Spielhalle in Langenhagen - Maskierte bedrohen Angestellte mit Waffe

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:40 10.03.2020
Die Männer trugen zum Tatzeitpunkt dunkle Kleidung. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Langenhagen

Zwei Männer haben am Montagabend in Langenhagen eine Spielhalle überfallen und von der Angestellten unter Vorhalten einer Schusswaffe die Herausgabe von Geld gefordert. Mit der Beute gelang den Unbekannten anschließend die Flucht.

Die zwei maskierten Täter betraten um 20.25 Uhr die Spielhalle an der Walsroder Straße, Nähe der Einmündung zur Hindenburgstraße. Um welche es sich konkret handelt, darüber gibt die Polizei keine Auskunft. Die Männer bedrohten die 29-jährige Angestellte, die vor Ort war. Sie händigte ihnen eine unbekannte Summe Geld aus. Die Beute verstauten die Täter in einem schwarzen Rucksack – dann flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Nach Auskunft der Polizei sind die beiden Männer circa 1,75 bis 1,85 Meter groß und etwa 18 Jahre alt. Ein Täter hat eine schlanke Statur und trug zum Tatzeitpunkt dunkle Kleidung sowie schwarze Schuhe mit weißer Sohle. Der andere Mann ist, so berichtet die Polizei, von kräftiger Statur, war ebenfalls dunkel gekleidet und hatte weiße Schuhe an.

Die Ermittler bitten die Bevölkerung bei der Suche nach den Tätern um Mithilfe. Hinweise von Zeugen nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon (0511) 1095555 entgegen.

Lesen Sie auch

Von Julia Gödde-Polley

Imker und Bieneninteressierte können sich auch online schulen lassen. Im nächsten Seminar einer Onlinereihe geht es bei St. Paulus in Langenhagen um die Bienenhaltung im Ausland.

10.03.2020

Als Nachfolgerin für die langjährige Sozialdezernentin Monika Gotzes-Karrasch steht jetzt Eva Bender zur Wahl. Die 38-Jährige leitete zuletzt den Fachbereich Schule in Braunschweig und ist zudem seit vielen Jahren in der SPD Hannover aktiv.

14.03.2020

Digitalisierung betrifft auch Unternehmen – kleine wie große. Um den Firmen bei der komplexen Aufgabe beratend zur Seite zu stehen, bietet die Wirtschaftsförderung der Stadt Langenhagen gemeinsam mit dem Mittelstand-Kompetenzzentrum für Betriebe Ende März eine Aktionswoche an. Beratungsgespräche können dabei nur der Auftakt sein.

09.03.2020