Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Ursache für Brand unklar, Polizei sucht Zeugen für Feuer in Krähenwinkel
Umland Langenhagen

Ursache für Brand in Langenhagen unklar: Polizei sucht Zeugen für Feuer in Krähenwinkel

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 02.01.2020
Um 3.31 Uhr geht am Dienstag der erste Alarm aus dem Birkenweg ein. Als die Feuerwehren eintreffen ist zwischen zwei Wohnhäusern ein „Feuermeer“, berichtet Sprecher Stephan Bommert. Die Löscharbeiten dauern bis zum Morgen. Quelle: Stephan Bommert
Krähenwinkel

Nach dem Brand zweier Wohnhäuser am frühen Dienstagmorgen am Birkenweg in Krähenwinkel hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Experten der Brandermittler waren am Donnerstag vor Ort, um die Ursache für das Feuer zu ermitteln. „Sie kommen zu dem Ergebnis, dass die Brandursache aufgrund des hohen Zerstörungsgrades nicht ermittelbar ist“, berichtet Polizeisprecherin Antje Heilmann. Die Beamten beziffern den entstandenen Schaden auf circa 200.000 Euro.

Die Feuerwehren aus Krähenwinkel und Langenhagen waren in der Nacht ausgerückt. Um 3.30 Uhr hatte ein Anwohner, der wach geworden war, die Einsatzkräfte alarmiert – zunächst wegen eines brennenden Schuppens. Doch die Flammen hatten bereits auf zwei angrenzende Wohnhäuser – ein Einfamilien- und ein Mehrfamilienhaus – übergegriffen. Die Einsatzkräfte sahen zwischen beiden Gebäuden zunächst „ein Feuermeer“, berichtete Feuerwehrsprecher Stephan Bommert auf Nachfrage. Die Feuerwehr meldete vier leicht verletzte Bewohner. Drei von ihnen, die anschließend vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht wurden, gelten jedoch als unverletzt, berichtet Heilmann am Donnerstag.

Die Polizei hat die Brandermittlungen noch nicht abgeschlossen und bittet Zeugen, die etwas beobachtet haben, sich zu melden. Der Kriminaldauerdienst Hannover ist unter Telefon (0511) 1095555 erreichbar.

Lesen Sie auch

Von Julia Gödde-Polley

Das Klettergerüst auf dem Gelände der Kita der Emmaus-Kirchengemeinde in Langenhagen ist in die Jahre gekommen und wurde gesperrt. Ein neues Spielgerät muss her. Kinder dürfen dabei eigene Wünsche äußern. Für die Finanzierung bittet die Kita-Leitung um Hilfe.

02.01.2020

Eine Frau aus Hannover ist auf Teppichbetrüger hereingefallen und hat so 11.000 Euro verloren. Die Täter versprachen, die Brücken seien eine hervorragende Geldanlage. Doch die Ware entpuppte sich letztlich als wertlos. Die Polizei ermittelt bereits seit Monaten ohne größeren Erfolg gegen die Bande.

02.01.2020

In den vergangenen Tagen dominierte die meiste Zeit die Sonne das Geschehen am Himmel. Wer in Langenhagen früh aufstand, konnte Felder und Sträucher am Morgen in besonderem Licht sehen – und Schnappschüsse mit der Kamera machen. Doch das Wetter könnte sich in den kommenden Tagen ändern.

02.01.2020