Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Angebranntes Essen sorgt für Einsatz
Umland Langenhagen Angebranntes Essen sorgt für Einsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 07.10.2018
Die Feuerwehr ist zu einem Einsatz an die Gartenstraße ausgerückt. Quelle: Florian Thon (Feuerwehr)
Anzeige
Langenhagen/Krähenwinkel

Die Ortsfeuerwehr Langenhagen ist am Sonnabend um 13.08 Uhr zu einem Mehrfamilienhaus an die Gartenstraße gerufen worden. Ein aufmerksamer Nachbar hatte aus der Wohnung quellenden Qualm bemerkt und einen piepsenden Rauchmelder gehört. Die Feuerwehr rückte daraufhin mit drei Fahrzeugen und 20 Kräften unter Einsatzleitung von Marcel Hofmann an. Über eine Steckleiter konnten die Feuerwehrleute unter Atemschutz ein Fenster der Wohnung im dritten Obergeschoss öffnen. Die Bewohner selbst waren nicht anwesend. Sie hatten allerdings auf dem eingeschalteten Herd das Essen vergessen und so den Einsatz ausgelöst. Die Feuerwehr belüftete anschließend die Räume, berichtete Feuerwehrsprecher Christian Hasse.

Ein weiterer Einsatz beschäftigte am Sonnabend um 20.46 Uhr die Ortsfeuerwehr Krähenwinkel. Bewohner eines Doppelhauses am Matthias-Claudius-Weg hatten Gasgeruch in ihrem Heizungsraum bemerkt und den Notruf gewählt. Der Messtrupp der Feuerwehr Godshorn konnte anschließend einen minimalen Gasaustritt in beiden Häusern nachweisen. Einsatzleiter Kai Jüttner zog daraufhin den Energieversorger hinzu. Dieser bestätigte eine Undichtigkeit beim Anschluss an die Heizungsanlage. Der Versorger drehte daraufhin erst einmal die Gaszufuhr ab.

Von Sven Warnecke

05.10.2018
Aus der Stadt Flughafen Hannover-Langenhagen - Airport: Es gibt genug Parkplätze
05.10.2018