Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte Abend der Kleinkunst begeistert Lehrter Zuschauer
Umland Lehrte Abend der Kleinkunst begeistert Lehrter Zuschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 05.05.2019
Mit graziler Leichtigkeit bewegte sich Silea auf dem Drahtseil und bot eine poetische Performance. Quelle: Susanne Hanke
Lehrte

Atemlose Spannung wechselte zu humorvollen Spitzfindigkeiten, atemberaubende Körperbilder wechselten zu poetischer Körperkunst und dieses Kaleidoskop der Kleinkunst genoss das Publikum im Kurt-Hirschfeld Forum in vollen Zügen.

Wie beliebt der Abend der Kleinkunst in Lehrte inzwischen ist, zeigte sich schon im Vorfeld: In Rekordzeit seien die Karten für beide Vorstellungen ausverkauft gewesen, sagte Udo Gallowski vom Lehrter Stadtmarketing. Das Lehrter Stadtmarketing organisiert seit Jahren den Abend der Kleinkunst und stellt das künstlerische Programm zusammen. Einen großen Anteil an der erfolgreichen Vorstellung am vergangenen Sonnabend konnten sich auf jeden Fall die beiden Moderatoren Herr Schultze & Herr Schröder auf ihre Fahnen beziehungsweise Hüte schreiben.

Dass Hüte auch ein musikalisches Innenleben haben, bewiesen Herr Schultze & Herr Schröder mit ihrem herrlich schrägen britischen Humor beim Abend der Kleinkunst. Quelle: Susanne Hanke

Denn mit diesen gelben, sehr britischen Melonen, jonglierten sie munter drauflos oder entlockten ihnen melodische Panflötentöne. Perfekt in Anzug und Krawatte gekleidet scheuten sie auch nicht davor zurück mit einer Break-Dance Nummer zu punkten und mit dem Hosenboden die Bühne zu wienern.

Da war das Publikum schon gleich angefixt und reagierte mit Pfiffen und begeistertem Applaus. Nach diesem ersten Aufwärmen stürzte sich dann TJ-Wheels in James Bond Manier auf seine frei beweglichen Rollen und Bretter, um sich in waghalsigen Balanceakten zu beweisen. Gut dabei zu beobachten war seine Konzentration, mit der er sich immer wieder neu auf die Situation einstellte, um sich ins Gleichgewicht zu bringen. Da wurde es auch schon einmal sehr still im Saal und eine Atem anhaltende Stimmung war zu spüren.

Sportakrobaten des MTV Ilten kommen gut an

Um diese Anspannung aufzulösen, war der schnoddrige Comedian Don Clarke der richtige Mann. Umfangreich und detailgetreu plauderte er aus seinem Leben und gab Tipps – die allerdings nicht jeder hören wollte. Absolut hingerissen waren die Zuschauer jedoch von den ausgefeilten Choreografien der Gruppe Acrophobia von den Sportakrobaten des MTV Ilten. Zur Musik von Herbert Grönemeyer boten sie einen grazilen Mix aus Akrobatik, Tanz und Bodenturnen, der immer wieder zu Begeisterungsstürmen führte. Demgegenüber, auf eine leise und poetische Art, gab Silea eine anmutige Bewegungsstudie auf dem Drahtseil zum Besten.

Die hohe Kunst der Gleichgewichtsbeherrschung zelebrierte TJ-Wells auf atemberaubende Weise beim Abend der Kleinkunst. Quelle: Susanne Hanke

Ebenso ausdrucksstark und mit viel Energie erzählte die Choreografie von Michelle, Robert und Janek von dem Beziehungsdrama einer Frau zwischen zwei Männern. Dazwischen mogelten sich Schultze und Schröder mit ihrem eigenwilligen Humor und verblüffenden Tricksereien in die Herzen der Zuschauer.

Für wahre Begeisterungsstürme sorgte die Gruppe Acrophobia, die Sportakrobaten des MTV Ilten, beim Abend der Kleinkunst. Quelle: Susanne Hanke

Von Susanne Hanke

Das Kammerorchester Lehrte lädt für Sonntag, 12. Mai, um 17 Uhr zum Frühjahrskonzert in die Matthäuskirche am Lehrter Marktplatz ein. Es bietet unter anderem Werke von Brahms und Tschaikowski.

08.05.2019

Die Elterninitiative Pro Kids hat am Sonnabend auf dem Rathausplatz für schnellere und bessere Lösungen in Kitas und Schulen demonstriert. Dabei haben auch Lehrtes Bürgermeisterkandidaten und ein Vertreter der Lehrter Grünen Stellung bezogen.

08.05.2019

Großer Ärger für die Kleingärtner der Kolonie Feierabend: Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag auf dem neuen Gelände am Hohnhorstweg 54 Zaunbelemente gestohlen.

05.05.2019