Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte 25-Jährige bei Auffahrunfall verletzt
Umland Lehrte 25-Jährige bei Auffahrunfall verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 22.10.2018
Eine 25-Jährige wird bei einem Auffahrunfall bei Ahlten verletzt und muss ins Krankenhaus gebracht werden. Quelle: Symbolbild
Ahlten

Eine 25-jährige Lehrterin hat am Donnerstag an der Einmündung der Hannoverschen Straße auf die Landesstraße 385 einen Auffahrunfall verursacht. Die Frau erlitt dabei Verletzungen an einer Hand sowie am Brustkorb und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. An den beteiligten Autos entstand nach Angaben der Polizei ein Schaden von rund 12.000 Euro.

Die Karambolage ereignete sich gegen 7.45 Uhr. Die 25-Jährige war aus Richtung Lehrte gekommen und an der Kreuzung auf einen an der roten Ampel wartenden Wagen gefahren. Der 33-Jährige am Steuer des haltenden Autos wurde nicht verletzt. Beide Autos waren nach dem Unfall aber nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Von Achim Gückel

Bei der Debatte um die geplante Ausweisung des Hämeler Waldes und der Sohrwiesen als Naturschutzgebiet geht ein Riss durch die Lehrter Politik. Im Ausschuss für Umweltschutz gab es eine Kampfabstimmung.

18.10.2018

Wo haben Frauen Angst, wenn sie allein unterwegs sind? Und was steigert die Sicherheit? Das war Thema des Rundgangs „Frau Un(d) Sicherheit in Lehrte“ durchs abendliche Lehrte.

21.10.2018

Die Ortsfeuerwehren von Sievershausen und Arpke haben am Mittwochabend eine gemeinsame Übung absolviert. An einem alten Sportheim erwartete sie ein realitätsnahes Szenario mit viel Rauch und Hilferufen.

18.10.2018