Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte Hauptbahnhof Hannover: Stalker verfolgt Frau bis in die Polizeiwache
Umland Lehrte

Hauptbahnhof Hannover: Stalker verfolgt Frau bis in die Polizeiwache

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 22.11.2019
Die Polizei nahm den 27-Jährige fest. Quelle: dpa
Hannover/Lehrte

Die Bundespolizei im Hauptbahnhof Hannover hat am Donnerstag einen Mann festgenommen, der einer 21-jährigen Frau nachgestellt und diese bedroht hatte. Nach Angaben der Beamten hatte der 27-jährige Stalker seinem Opfer bereits vor dem Wohnhaus in Lehrte aufgelauert und sie sogar im Zug bis zum Hauptbahnhof verfolgt. Der Mann gehört zu einer polizeibekannten Großfamilie aus dem Irak, die zuletzt Ende Oktober in die Schlagzeilen geraten war.

Laut Behördensprecher Martin Ackert habe sich der Mann in der Bahn direkt neben die 21-Jährige gesetzt. „Dann drohte er der Frau in kurdischer Sprache mit dem Tod, falls sie erneut eine Anzeige gegen ihn erstatten sollte“, sagt er. Als der Zug in Hannover ankam, ging die völlig verängstigte Frau sofort weiter zur Bundespolizei. Doch der 27-Jährige ließ nicht von der jungen Frau ab: „Unbeirrt folgte ihr der lästige Begleiter bis in die Wache“, sagt Ackert.

Frau seit zwei Jahren Stalking-Opfer

Um die Frau zu schützen, nahmen die Ermittler den Mann in Gewahrsam. Gleichzeitig ermitteln sie nun wegen Bedrohung und Nachstellung gegen den 27-Jährigen. Während der Anzeigenaufnahme stellte sich zudem heraus, dass der Iraker die 21-Jährige seit zwei Jahren stalkt. Der Mann war deshalb bereits zu einer Geldstrafe verurteilt worden, im Dezember steht ein weiterer Gerichtstermin an.

Polizeibekannte Großfamilie

Laut Ackert ist der 27-Jährige aus polizeilicher Sicht kein Unbekannter. Er gehört zu einer kurdischen Großfamilie, die bereits mehrfach negativ in Erscheinung getreten ist. Andere Angehörige des Clans hatten erst Mitte Oktober zwei 17-Jährige am Bahnhof Ahlten attackiert und einen von ihnen ins Gleisbett gestoßen. Ein 18-jähriger Angreifer soll dem Opfer ebenfalls mit dem Tode gedroht haben. Der junge Mann soll mit der Liebesbeziehung zwischen seiner Schwester und dem 17-Jährigen nicht einverstanden gewesen sein.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Lehrte lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Peer Hellerling

Ahltens Grundschüler haben am Freitagvormittag die Folgen des Klimawandels eindringlich vor Augen gehalten bekommen. Der Naturfotograf und Klimaschützer Sven Achtermann hat den Dritt- und Viertklässlern in seinem Vortrag nicht nur Fotos von seinen Expeditionen gezeigt, sondern auch Tipps gegeben, was sie selbst gegen den Klimawandel tun können.

22.11.2019

Flammlachs, Selbstgemachtes und viele Aktionen für Kinder: Der Drei-Dörfer-Weihnachtsmarkt der Ortschaften Kolshorn, Aligse und Röddensen öffnet zum 26. Mal seine Pforten auf dem Festplatz Unter den Eichen in Lehrte-Aligse. Er findet vom 29. November bis 1. Dezember statt.

22.11.2019

Lehrte verliert vermutlich eines seiner Wahrzeichen: Das Unternehmen K+S will seinen Förderturm über dem Schacht Bergmannssegen am Südwestrand der Stadt abreißen. Lehrter Politiker sind empört. Doch das Unternehmen argumentiert mit der Pflicht, den Schacht zu verfüllen. Und dabei steht der marode und mittlerweile nutzlose Förderturm im Weg.

21.11.2019