Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte Immenser Dorfladen: Finanzierung hängt von Förderbescheid ab
Umland Lehrte Immenser Dorfladen: Finanzierung hängt von Förderbescheid ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 01.03.2019
130 Immenser informieren sich über den neuesten Stand zum geplanten Dorfladen.
130 Immenser informieren sich über den neuesten Stand zum geplanten Dorfladen. Quelle: Privat
Anzeige
Immensen

„Wir blicken optimistisch und voller Tatendrang in die Zukunft unseres gemeinschaftlichen Dorfladenprojekts“ – diese Zwischenbilanz hat Jan Lange vom Beirat der Unternehmergesellschaft verkündet, die den Immenser Dorfladen künftig tragen möchte. 130 Interessierte waren jetzt in die Gaststätte Scheuers Hof gekommen, um sich auf den neuesten Stand in Sachen Dorfladen bringen zu lassen.

Bei seiner Veranstaltung informierte die Unternehmergesellschaft die Immenser insbesondere über die Vorteile, die die Nutzung der ehemaligen Volksbank-Filiale für den geplanten Laden mit sich bringt: „Das hilft uns, die Kosten zu drücken, ist nachhaltiger und ermöglicht eine höhere Eigenleistungsquote bei der Umsetzung“, sagte der Beiratsvorsitzende Michael Clement.

Unternehmergesellschaft gewinnt auch weitere Anteilseigner

„Ob der Dorfladen kommt, hängt nun von einem Förderbescheid ab, den wir beim Land Niedersachsen beantragt haben. Außerdem brauchen wir noch die Finanzierungszusage einer Bank“, meint Lange. Ob die Unternehmergesellschaft den Förderbescheid bekommt, wisse man Ende März.

Bei kostenlosem Kaffee und Kuchen konnte die Unternehmergesellschaft auch noch weitere Anteilseigner gewinnen: Vier Veranstaltungsbesucher steuern jetzt in Summe weitere 1250 Euro zur Ladengründung bei. „Je höher unser Eigenanteil ist, desto sicherer ist die Realisierung des Dorfladens“, erläuterte Clement.

Inzwischen informiert die Unternehmergesellschaft die Immenser auch online über den Stand der Planungen: Interessierte finden den Internetauftritt des künftigen Dorfladens auf www.dorfladen-immensen.de.

Von Konstantin Klenke