Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte Ackerlehrpfad erklärt auch Blühstreifen
Umland Lehrte

Lehrte: Ackerlehrpfad informiert jetzt auch über Blühstreifen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
07:02 04.06.2019
Hans-Joachim Deneke-Jöhrens (von links), Willy Goronczy, Wolfgang Röbber, Horst-Günter Gnest und Hans-Werner Detmering stellen neue Schilder am Ackerlehrpfad südlich von Lehrte auf. Quelle: privat
Anzeige
Lehrte

Schon seit zehn Jahren informiert ein Ackerlehrpfad südlich von Lehrte über die Feldfrüchte, die entlang der Wirtschaftswege angebaut werden. Rund zwei Kilometer erstreckt sich der mit Informationstafeln versehene Weg von der Köhlerheide in Richtung Sehnde. Jetzt wird er um Hinweise auf die von mehreren Landwirten angelegten Blühstreifen ergänzt.

Angelegt hat den Lehrpfad der Arbeitskreis „Natur erleben“ des Stadtmarketingvereins (SML). Die Tafeln mit Erklärungen zu Herkunft, Anbauvoraussetzungen und Verwendung der Pflanzen und ihrer Früchte hat die Schülerfirma des Lehrter Gymnasiums mit ausführlicheren Erläuterungen ergänzt, die über die Internetseite qrsml.de/ackerlehrpfad oder über den QR-Code auf der jeweiligen Tafel aufzurufen sind.

Anzeige

Pommes aus der Unterwelt

Sie geben über die biologische Einordnung oder die Namensherkunft ebenso Auskunft wie über das wechselnde Aussehen während der verschiedenen Vegetationsphasen. Bei manchen Pflanzen gibt es auch Angaben zu Anbaufläche, Ertrag und Handel, zu anderen sind Rezepte für die Verwendung aufgeführt. Mit Titeln wie „Pommes aus der Unterwelt“ zu Kartoffeln oder „Ölfelder der Zukunft“ beim Raps wendet sich der Lehrpfad auch an Kindergärten und Schulen, die ihn oft für Unterrichtszwecke nutzen. Auch Umweltthemen greifen die Schilder auf und informieren darüber, dass ein Hektar Rüben 35 Tonnen Kohlendioxyd bindet und 26 Tonnen Sauerstoff freisetzt.

Nicht zuletzt wegen der Diskussion über das Insektensterben möchte der Arbeitskreis jetzt die Aufmerksamkeit auch auf die Blühstreifen an Ackerrändern lenken. Dazu erarbeitet die Schülerfirma aber noch nähere Informationen, die dann demnächst ebenfalls über die Internetseite aufgerufen werden können.

Von Thomas Böger

Das Team des Wünschewagens hat einem sterbenskrankem Rentner eine letzte Reise ermöglicht: Auf dem Pferdegnadenhof Arche in Arpke hat Ali Machkamon ein letztes Mal Liebligspony Flo gefüttert – so wie er es zuvor viele Jahre lang ehrenamtlich getan hatte.

06.06.2019

Im Kampf um den Bürgermeisterposten in Lehrte hat die FDP ihre bisherige Neutralität aufgegeben. Sie gibt nun eine Wahlempfehlung für den Bewerber der CDU, Frank Prüße, ab. Der Beschluss fiel im Vorstand der Lehrter Freidemokraten allerdings nicht einstimmig.

06.06.2019

Das Dorf Röddensen bekommt ein kleines Baugebiet am westlichen Ortsrand. Die Lehrter Politiker haben die Bauleitplanung jetzt an den Investor, die Hannover Region Grundstücksgesellschaft, übertragen.

06.06.2019