Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte Nach Unfallflucht: Alkoholisierter Fahrer meldet sein Auto als gestohlen
Umland Lehrte

Lehrte: Alkoholisierter Autobesitzer tischt Polizei nach Unfall Schwindelei auf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 16.09.2019
Ein Autofahrer hat sich mit der Lehrter Polizei angelegt. Quelle: Friso Gentsch
Lehrte

Dieser Autofahrer wollte besonders schlau sein, aber die Polizei durchschaute seine Schwindelei: Ein 47-jähriger ist am am Sonntagvormittag in stark alkoholisiertem Zustand im Lehrter Kommissariat vorstellig geworden, um den Diebstahl seines Autos gemeldet. Laut Polizei war der Besuch auf der Wache nichts weiter als eine Schutzbehauptung, um einen Unfall unter Alkoholeinfluss zu vertuschen. Seinen Führerschein musste der Mann nach dem Besuch im Kommissariat jedenfalls abgeben. Ihm wurde eine Blutprobe abgenommen, und sein demoliertes Auto wurde sichergestellt.

Die wahre Geschichte begann gegen 7.40 Uhr an der Straße Auf den Pohläckern, wo der Skoda Octavia des 47-Jährigen in einer Rechtskurve von der Fahrbahn geriet und geradeaus gegen das Schiebetor einer Firma krachte. An Tor und Auto entstand nach Angaben der Polizei erheblicher Schaden.

Flucht vom Unfallort

Den Skoda ließ der Fahrer stehen, verschloss ihn aber zuvor ordnungsgemäß, und flüchtete erst anschließend vom Unfallort. Etwa zwei Stunden später tauchte dann der alkoholisierte 47-Jährige im Kommissariat auf und tischte den Diensthabenden die Geschichte um den vermeintlichen Autodiebstahl auf.

Doch doch darauf fanden die Ermittler keine Anhaltspunkte. Außerdem ergab der Atemtest bei dem Lehrter den stattlichen Wert von 1,82 Promille.

Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Jetzt hofft die Polizei auf Zeugen, die etwas zum Hergang des Unfalls an der Straße Auf den Pohläckern sagen können. Hinweise sind unter Telefon (05132) 8270 möglich.

Weitere Meldungen von Polizei und Feuerwehr Lehrte finden Sie hier im Polizeiticker.

Von Achim Gückel

Die Volkshochschule Ostkreis Hannover beteiligt sich an den Feierlichkeiten zum 100. Jahrestag der Gründung der ersten VHS in Deutschland. Die Erwachsenenbildungseinrichtung lädt am Standort Burgdorf für den 20. September zu einer Langen Nacht er VHS ein.

16.09.2019

Erneuter Vorstoß: Die SPD im Ortsrat für Aligse, Kolshorn und Röddensen fordert wie im vergangenen Jahr ein sogenanntes Lärmmonitoring. Der Messpunkt soll Klarheit über die Lärmbelastung in Aligse schaffen.

16.09.2019

Es ist eine Art Reifezeugnis für Mitglieder der Jugendfeuerwehren: 216 Nachwuchsretter aus der Region Hannover und darüber hinaus haben am Sonntag in Neustadt die Prüfung für die Leistungsspange absolviert.

16.09.2019