Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte Ohne Licht unterwegs: Polizei stoppt alkoholisierten Radfahrer
Umland Lehrte

Lehrte: Alkoholisierter Radfahrer ist ohne Licht unterwegs

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:30 17.05.2020
Der Radfahrer durfte seine Fahrt nicht fortsetzen. Quelle: Uli Deck dpa/lni (Symbolbild)
Anzeige
Lehrte

Betrunken mit dem Fahrrad unterwegs, reichlich schwankend und noch dazu ohne Licht – damit hat sich ein 54-jähriger Pole ein Strafverfahren eingebrockt. Der Mann war Polizisten am späten Freitagabend gegen Mitternacht in der Tiefen Straße wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen. Zudem stellten die Beamten des Polizeikommissariats Lehrte fest, dass das Rad keine Beleuchtung hatte. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,06 Promille. Die Weiterfahrt wurde dem 54-Jährigen untersagt, ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Lehrte lesen Sie hier in unserem Ticker.

Anzeige

Von Oliver Kühn

Anzeige