Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte Das Antikriegshaus bietet jetzt Vorträge im Internet an
Umland Lehrte

Lehrte: Antikriegshaus bietet wegen Corona Webinare an

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:13 13.05.2020
Das Antikriegshaus in Sievershausen bietet jetzt zwei Internetvorträge an. Quelle: Achim Gückel (Archiv)
Anzeige
Sievershausen

Das Antikriegshaus in Sievershausen setzt in der Corona-Zeit auf ein neues Veranstaltungsformat. Für Freitag, 15. Mai, bittet es zu einem sogenannten Webinar, einem Vortrag via Internet. Er trägt den Titel „Nachhaltiger Konsum – geht das überhaupt?“ und wird ab 19.30 Uhr direkt aus dem Antikriegshaus übertragen. Referent ist der Autor und freie Dozent Tobi Rosswog.

Das Antikriegshaus betont, dass für die Teilnahme an dem etwa halbstündigen Vortrag keine besonderen technischen Voraussetzungen erforderlich sind, lediglich ein Computer mit Internetverbindung und Sprachausgabe. Wer teilnehmen möchte, sollte sich aber bis Donnerstag, 14. Mai, 19 Uhr, per E-Mail an inselmann@slu-boell.de anmelden. Dann wird dem Interessenten ein Link zugeschickt, über den die Einwahl in die Veranstaltung möglich ist. Die Teilnahme ist kostenlos. Tobi Rosswog steht nach seinem Impulsvortrag auch für Fragen zur Verfügung. Der Vortrag soll später auch auf der Homepage des Antikriegshauses abrufbar sein.

Anzeige

„Es gibt nur nachhaltige Lebensstile“

Rosswog will unter anderem über Themen wie den ökologischer Fußabdruck, Überfluss- und Wegwerfgesellschaft und die Konsequenzen der auf Konsum ausgerichteten Wirtschaftsweise sprechen. Eine These:„Es gibt keine per se nachhaltigen Produkte und Technologien, sondern nur nachhaltige Lebensstile“. Deshalb müsse man achtsam mit Energie umgehen, weniger Auto fahren und weniger Fleisch essen.

Bisher hat das Antikriegshaus zwei solcher Web-Veranstaltungen geplant. Der nächste Vortrag von Henning Menzel zum Thema Plastikmüll ist für den 14. Juni geplant.

Lesen Sie auch

Das tägliche HAZ Corona-Update als Newsletter Alle News zum Coronavirus in Hannover täglich gegen 6 Uhr im E-Mail-Postfach.
 

Von Achim Gückel

Anzeige