Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte Betrunkener Mann flüchtet nach Autounfall
Umland Lehrte

Lehrte: Betrunkener Mann flüchtet nach Autounfall

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 16.06.2020
Die Polizei fertigte gegen den Unfallfahrer zwei Anzeigen. Quelle: AP/Sven Kästner (Archiv)
Anzeige
Lehrte

Ein 33 Jahre alter Mann ist am Montagabend gegen 22.30 Uhr auf der L 385 mit seinem VW gegen einen Baum gefahren. Nachdem Zeugen den offensichtlich alkoholisierten Mann aus dem Auto geborgen hatten, wollte sich dieser erneut ans Steuer setzen. Als er daran gehindert wurde, machte sich der Mann aus dem Staub.

Die Zeugen informieren daraufhin die Polizei, die den 33-Jährigen nach einer Fahndung wenig später am Beethovenring in Lehrte schnappen konnten. Er wurde von Zeugen eindeutig als Fahrer des Unfallwagens identifiziert. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Die Polizei leitete Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort ein.

Anzeige

Lesen Sie auch

Von Patricia Oswald-Kipper

Anzeige