Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Lehrte Blasorchester gibt letztes Konzert des Jahres im Krankenhaus
Umland Lehrte

Lehrte: Blasorchester spielt Weihnachtliches im Krankenhaus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:08 22.12.2019
Im Krankenhaus an der Manskestraße spielt das Lehrter Blasorchester sein letztes Konzert in diesem Jahr.
Im Krankenhaus an der Manskestraße spielt das Lehrter Blasorchester sein letztes Konzert in diesem Jahr. Quelle: Michael Schütz
Anzeige
Lehrte

Auch in hektischen Zeiten kann man besinnliche Musik machen. Das hat am vierten Adventssonnabend das Lehrter Blasorchester bewiesen. Gerade noch rechtzeitig waren die Musiker von einem Konzert in Isernhagen ins Lehrter Krankenhaus gekommen, wo der letzte Auftritt des Jahres anstand. Schnell waren die Instrumente aus den Kästen geholt und die Noten aufgebaut, da ging es auch schon mit Händels „Tochter Zion“ los.

Weihnachtlich war das Repertoire, das das Blasorchester zum Besten gab. Dabei war nur der geringste Anteil des Publikums direkt in der Lobby anwesend. „Die Musik dringt durchs Gebäude“, sagte Kathryn Schröer vom Blasorchester. „Die Patienten hören sie auf den Stationen.“

Eine besondere Saison geht zu Ende

Für das Ensemble war es das letzte Konzert einer besonderen Saison, wie Schröer erklärte. „Wir waren das erste Mal bei der Last Post in Ypern dabei.“ Dabei wird der Gefallenen des Ersten Weltkriegs in Lehrtes belgischer Partnerstadt gedacht. Das sei sehr emotional gewesen. Ebenso wie die Verabschiedung des früheren Lehrter Bürgermeisters Klaus Sidortschuk Ende Oktober.

Nach dem Konzert im Krankenhaus gab es für die Musiker nur noch einen Termin: „Wir bleiben heute Abend zusammen und feiern gemeinsam.“

Lesen Sie auch

Blasorchester spielt bei Gedenkzeremonie in Ypern

Von Michael Schütz