Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte Ahlten: Diebe stehlen Pakete aus Lastwagenanhänger
Umland Lehrte

Lehrte: Diebe stehlen Pakete aus Lastwagenanhänger

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 07.10.2019
Diebe brechen in Ahlten einen Lastwagenanhänger eines Paketdienstes auf. Quelle: Symbolbild
Ahlten

Am Wochenende hat sich an der Straße Megelfeld ein Diebstahl abgespielt, dessen Dimensionen bislang noch völlig unklar sind. Unbekannte Täter brachen einen dort abgestellten Lastwagen eines Versanddienstes auf und entwendeten daraus eine bislang noch unbekannte Anzahl von Päckchen. Auch über deren Inhalt weiß die Lehrter Polizei noch nichts. Entsprechend unklar ist auch noch der Wert der Beute.

Fest steht, dass sich der Aufbruch des Anhängers in der Straße im Gewerbegebiet am Sonntag zwischen 0.30 und 20 Uhr angespielt haben muss. Mögliche Zeugen, die Verdächtiges am Mergelfeld beobachtet haben, sollten sich im Lehrter Kommissariat unter Telefon (05132) 8270 melden.

Zweiter Einbruch in Ahlten

Auch an anderer Stelle in Ahlten ist es am Wochenende zu einem Einbruch gekommen. In der Nacht zu Sonntag drangen Unbekannte in einen Baucontainer im Neubaugebiet an der Hannoverschen Straße ein. Sie stahlen daraus Werkzeug im Wert von insgesamt etwa 700 Euro. Einen Zusammenhang mit dem Aufbruch des Lastwagenanhängers sieht die Polizei nicht. Beim Aufbruch des Containers hätten es die Diebe offenbar sehr gezielt auf Werkzeuge abgesehen.

Weitere Meldungen der Polizei und Feuerwehr in Lehrte lesen Sie hier in unserem Polizeiticker.

Von Achim Gückel

Hannover profitiert besonders stark von der neuen Wohnbauprämie der Region. Die Landeshauptstadt erhält in diesem Jahr 4,6 Millionen Euro. Schlusslicht beim Bau neuer Wohnungen ist Gehrden.

07.10.2019

Die St.-Martin-Kirche in Lehrte-Sievershausen hat jetzt einen Förderverein: Er hat einen fünfköpfigen Vorstand und verschreibt sich der Pflege der Kirche, ihres Grundstücks und ihres Friedhofs. Die erste Aktion ist bereits in Planung: Vor dem Volkstrauertag wird der Friedhof verschönert.

07.10.2019

Spieler der TSV Burgdorf haben einen 13-jährigen Jungen aus Lehrte auf dem Fußballplatz brutal zusammengeschlagen. Er erlitt innere Blutungen und kam ins Krankenhaus. Jetzt will der Verein Spieler seines jungen Multikulti-Teams ausschließen. Fast zwei Jahre war Peter Kehl ihr Trainer. Ein Gespräch über Integration und ihre Grenzen.

07.10.2019