Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte Eisenbahner aus ganz Deutschland treten zum DB-Soccer-Cup an
Umland Lehrte

Lehrte: Eisenbahner aus ganz Deutschland treten zum DB-Soccer-Cup an

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:52 01.02.2020
Die Safetyfighters sind bereit: Enrico Reckin (Zweiter von links) schwört sein Team auf die nächste Partie ein. Quelle: Katja Eggers
Anzeige
Lehrte

Viele Tore, faire Spiele und Bombenstimmung: In der Soccer-Arena von SV 06 Lehrte ist am Sonnabend viel los gewesen. 20 Mannschaften aus dem ganzen Bundesgebiet haben sich in der ehemaligen Eisenbahnerstadt zum mittlerweile neunten DB-Soccer-Cup, einem Betriebsturnier der Deutschen Bahn, getroffen.

Auf drei Plätzen wurde zeitgleich gekickt. Es ging Schlag auf Schlag, denn eine Partie dauerte gerade einmal acht Minuten. Die Teams traten jeweils mit vier Feldspielern und einem Torwart an und hatten sich putzige Namen gegeben. Da spielten die Gleisfighter gegen die Drachenbande, die Küstenjungs gegen Fortuna Fahrplan oder die Netzknaller gegen Daddel United. Die Truppen waren bunt gemischt und bestanden sowohl aus Lokführern und Schaffnern als auch aus Bürokräften und Technikern.

Fünf gegen fünf: In der Soccer-Arena von 06 Lehrte spielen die Eisenbahner zeitgleich auf drei Plätzen. Quelle: Katja Eggers

Der Spaß steht klar im Vordergrund

Auch ein paar Frauen mischten munter mit. Jasmin Weder war eine von ihnen. Sie gehörte zum Team Safetyfighters um Turnierorganisator Reckin und spielte auf dem Platz vor allem rechts außen. Eine spezielle Taktik verfolgte die Gruppe bei ihren Spielen aber nicht, im Vorfeld wurde auch nicht gemeinsam trainiert. „Der Spaß steht ganz klar im Vordergrund“, betonte Weder.

Die Idee zu dem Eisenbahnerturnier war 2011 aus einer Wette entstanden. „Wir waren drei Mannschaften, die gern mal gegeneinander antreten wollten“, erinnerte sich Enrico Reckin von 06, der Organisator des Turniers. Er ist selbst Bundesbahner und schickte seinerzeit spontan ein paar Mails über den DB-Verteiler herum – schnell waren bei der Premiere im Jahr 2012 insgesamt 16 Teams am Start.

Netzknaller holen sich den Wanderpokal

Begehrte Trophäe: Die Sieger werden auf dem Wanderpokal verewigt. Quelle: Katja Eggers

„Früher war das Turnier noch sehr regional ausgerichtet, mittlerweile kommen die Teilnehmer sogar aus Hamburg, Frankfurt, Berlin, Kiel und Fulda“, berichtete Reckin. Der Sieger bekommt eine Scheibe, auf der sein Name und ein Foto verewigt werden. Diesmal hatten die Netzknaller aus Hannover vor Team Cargo aus Hamburg und den Technikern aus Lehrte die Nase vorn. Nach dem sportlichen Teil stieg im 06-Vereinsheim noch eine After-Party – mit Bundesliga auf Großbildleinwand.

Lesen Sie auch

Von Katja Eggers

Der Fahrer eines Müllwagens, der im Januar 2019 in Lehrte beim Abbiegen ein elfjähriges Mädchen überfahren hat, kommt vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft Hildesheim hat gegen den 36-Jährigen Anklage wegen fahrlässiger Tötung erhoben.

02.02.2020

Die Stadtverwaltung und die Wirtschaft in Lehrte sollen engere Bande knüpfen. Dafür soll im Rathaus ein Wirtschaftsförderer eingestellt werden. Das ist jedenfalls der Plan von Bürgermeister Frank Prüße. Er meint, die Investition in den neuen Posten lohne sich.

01.02.2020

Die Kartoffelbauern in Uetze, Burgdorf, Lehrte und Burgwedel blicken auf zwei sehr erfolgreiche Erntejahre zurück. Zwar haben sie wegen der Trockenheit weniger geerntet, doch sie bekommen für ihre Speisekartoffeln einen guten Preis. Den Preisanstieg merken auch die Kunden in den Supermärkten.

31.01.2020