Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte Ensemble vis-à-vis spielt in St. Petri
Umland Lehrte

Lehrte: Ensemble vis-à-vis spielt in der St.-Petri-Kirche in Steinwedel

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 22.05.2019
Das Ensemble vis-à-vis ist auch schon in der Lehrter Markuskirche zu hören gewesen. Quelle: privat
Anzeige
Steinwedel

Romantik und Pop sind keine Gegensätze. Das will das Ensemble vis-à-vis einmal mehr bei seinem Konzert beweisen. Nach Auftritten in der Iltener Barockkirche und der Lehrter Markuskirche ist der A-cappella-Chor am Sonnabend, 25. Mai, mit seinem aktuellen Kontrastprogramm „PopAb“ zum ersten Mal in der St.-Petri-Kirche in Steinwedel zu Gast. Beginn ist um 17 Uhr.

Im Programm des Chors begegnen populäre Chorstücke romantischen Abendliedern. Es finden sich sowohl Klassiker wie der irische Segensgruß „Irish Blessing“ in einem nicht oft zu hörenden Satz als auch die bekannte „Waldesnacht“ von Johannes Brahms. Neben Abendliedern von Robert Schumann oder Joseph Gabriel Rheinberger stehen junge Stücke wie „Viva la vida“ der Pop-Band Coldplay auf dem Programmzettel. Dazu gibt es als Kontrast solistische Instrumentalstücke. Mit dem vielfältigen musikalischen Bilderbogen voller Gefühl und Romantik will das Ensemble dem Wonnemonat Mai seien Referenz erweisen.

Anzeige

Chor singt auch gern mal achtstimmig

Das Ensemble vis-à-vis ist eine kleine gemischte A-cappella-Formation aus Lehrte, die überwiegend aber nicht ausschließlich klassische Chorliteratur singt, und das durchaus auch mal achtstimmig. Die Gruppe bezeichnet sich selbst als anspruchsvolles Laienensemble, verzeichnet zahlreiche Auftritte in und um Lehrte sowie bei den Chortagen Hannover und hat bereits an Chorwettbewerben auf Landesebene teilgenommen.

Der Eintritt zum Konzert in der St.-Petri-Kirche in Steinwedel ist frei. Es wird jedoch um Spenden für die Arbeit des Ensembles und der St.-Petri-Gemeinde gebeten.

Von Katja Eggers

Anzeige