Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte Handwerker fordern Wucherpreis
Umland Lehrte Handwerker fordern Wucherpreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:09 08.03.2019
Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Wuchers eingeleitet.
Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Wuchers eingeleitet. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Immensen

Das nennt man Wucher: Drei bereits polizeibekannte Handwerker wollten am Mittwoch ein älteres Ehepaar in Immensen über den Tisch ziehen. Sie hatten den 75 und 79 Jahre alten Eheleuten aus der Elbinger Straße angeboten, den Steinboden der Hofeinfahrt professionell zu reinigen. Doch die Reinigung der kleinen Fläche war nach Angaben der Lehrter Polizei nur schlicht durchgeführt worden – doch das Trio forderte dafür mehr als 3000 Euro. Aufmerksame Nachbarn hatten die Situation jedoch erkannt, Betrug gewittert und sofort die Polizei gerufen. Diese traf die Handwerker noch vor Ort an und leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Wuchers ein. Das Trio sei bereits mit anderen Betrugsfällen in der Region Hannover aufgefallen, erklärte ein Polizeisprecher.

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr Lehrte lesen Sie hier im Polizeiticker.

Von Oliver Kühn