Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte IGS-Schüler spenden 250 Euro für Kinderhospiz
Umland Lehrte

Lehrte: IGS-Schüler spenden 250 Euro für Kinderhospiz

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 08.12.2019
Carolin (12, vorn, von links), Naomi (14), Melina (13) und Vivien (13) überreichen Brigitte Sudmann und Gerda Schäfer vom Ambulanten Kinder- und Hospizdienst der ASB Hannover den Umschlag mit dem Spendengeld. Quelle: Katja Eggers
Hämelerwald

„So viel Geld?“ – Brigitte Sudmann, Koordinatorin des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) Hannover, wollte am Donnerstag kaum ihren Augen trauen. Die Siebtklässlerinnen Carolin, Melina, Naomi und Vivien überreichten ihr einen knallroten Umschlag mit 250 Euro. Das Geld haben die Schülerinnen der Integrierten Gesamtschule (IGS) Lehrte am Standort in Hämelerwald gesammelt.

„Wir wollten Gutes tun und eine Hilfsorganisation unterstützen“, berichtete Carolin. Auf den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst wurde die Zwölfjährige über einen Handzettel aufmerksam, den ihr ihre Mutter in die Hand gedrückt hatte. Was die ehrenamtlichen Familienbegleiter leisten, hat die Siebtklässlerin und ihre Mitschülerinnen schwer beeindruckt.

Helfer entlasten Familien im Alltag

Die Helfer kümmern sich um sterbenskranke Kinder, ihre Eltern und Geschwister. Sie begleiten die Familien im Leben, im Sterben und über den Tod hinaus, entlasten die Eltern im Alltag, sind Ansprechpartner für Geschwisterkinder und besuchen die kranken Kinder zu Hause, in der Klinik und der Pflegeeinrichtung.

„Das ist doch schon schwer, wenn in der Familie Erwachsene sterben, aber wenn Kinder sterben, ist das bestimmt noch viel schlimmer“, sagte Carolin. Weil sie und ihre Mitschülerinnen Kinder sind, denen es gut geht, wollen sie mit ihrer Spende gerade die schwerstkranken Kinder unterstützen.

Die Idee entwickelte sich an der IGS im Fach Freies Lernen. Die Schüler beschäftigen sich dabei im Rahmen des Ganztagsbetriebs mit Themen ihrer Wahl. „Dass dabei Spendenprojekte entstehen, ist nicht die Regel, aber umso schöner“, erklärte Lehrerin Jenny Anderson.

Laut Sudmann soll das gespendete Geld für Veranstaltungen der Ehrenamtlichen und ihre Selbstfürsorge genutzt werden.

Lesen Sie auch

Von Katja Eggers

Schwerer Unfall auf der Landesstraße 412: Zwischen Burgdorf und Lehrte-Immensen sind am Montagabend drei Fahrzeuge zusammengestoßen, vier Menschen wurden dabei verletzt. Die Strecke musste für fast vier Stunden gesperrt werden.

03.12.2019

Autofahrer aufgepasst: Die Berliner Allee in Lehrte ist seit Montagabend, 18 Uhr, gesperrt. Die Ausbesserungsarbeiten an der meist befahrenen Straße in der Kernstadt dauern die ganze Woche über jeweils von 18 Uhr abends bis 6 Uhr morgens.

02.12.2019

Bei der 35. Mineralien- und Fossilienbörse haben 23 Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet ihre Schätze im Lehrter Kurt-Hirschfeld-Forum präsentiert. Mit dabei war diesmal auch das imposante Gehäuse der größten Schnecke der Welt.

02.12.2019