Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte Müllsammler trotzen dem Regen
Umland Lehrte

Lehrte: Knapp 60 Müllsammler trotzen dem Regen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:19 29.09.2019
Fette Ausbeute: Philipp Varchmin (von links), Mikas Bente und Erhard Rubruck haben jede Menge Müll zusammengetragen. Quelle: Katja Eggers
Lehrte

Das Wetter hat der Aktion „Lehrte putzt sich raus“ am Sonnabend einen Strich durch die Rechnung gemacht. Es hatten sich 60 Freiwillige zu der Müllsammelaktion angemeldet, wegen des Regens waren viele aber zu Hause geblieben. Und das, obwohl das organisierende Stadtmarketing die Aktion in der Hoffnung auf besseres Wetter erstmals vom Frühjahr auf den Herbst verschoben hatte.

„Im März 2018 musste die Aktion wegen Schnee sogar abgesagt werden“, sagte Stadtmarketing-Chef Udo Gallowski. Darüber hinaus dürfen in der Brut- und Setzzeit ab 1. April auch keine Müllsammlungen mehr stattfinden.

1300 Schüler und Kita-Kinder machen mit

In diesem Jahr waren schon am Freitag rund 1300 Schüler und Kita-Kinder im Einsatz gewesen. „Die waren sehr fleißig – allein die Fünftklässler der IGS Lehrte haben 30 Säcke voll bekommen“, berichtete Gallowski. Für den Sonnabend hätte er sich hingegen mehr Beteiligung gewünscht. Unter den Freiwilligen waren diesmal nur wenige Vereine und keine einzige Partei, beklagte Stadtmarketing-Geschäftsführerin Sonja Truffel.

Diejenigen, die mitmachten, trotzten wacker dem Wetter. Erhard Rubruck aus Lehrte hatte sich mit Philipp Varchmin und Mikas Bente den Bereich rund um das Rathaus und die Bahnhofstraße vorgenommen. „Nach einer halben Stunden hatten wir schon zwei Säcke voll, und die sind richtig schwer“, berichtete Varchmin. Denn neben Zigarettenkippen, Plastikbechern und Tetrapacks hatten die Gruppe auch etliche alte Kleidungsstücke eingetütet.

Kaputter Kinderwagen und halber BH

Eberhard Patelay von der Gartengestaltungsfirma Müller holte die Säcke mit seinem Anhänger ab und fuhr sie zum Container auf dem Schützenplatz. Allein am Hohnhorstweg hatten die Müllsammler an die 20 Säcke zum Abholen platziert.

Eberhard Patelay sammelt die vollen Säcke ein und fährt sie zum Container auf dem Schützenplatz. Quelle: Katja Eggers

Insgesamt sei bei der Aktion wieder jede Menge Müll zusammengekommen, sagte Gallowski zum Abschluss. Zu den kuriosesten Abfällen zählte er einen kaputten Kinderwagen und einen halben Büstenhalter. Ob der Frühjahrsputz auch künftig im Herbst über die Bühne gehen soll oder doch wieder auf das Frühjahr verlegt wird, will der Stadtmarketingverein nun überdenken.

Von

Während sich am Freitagabend rund 35 Anhänger der AfD im Dorfgemeinschaftshaus von Lehrte-Steinwedel zu einem Infoabend über die Ratspolitik in Lehrte trafen, demonstrierten nur wenige Meter entfernt rund 250 Menschen für Vielfalt und Toleranz. Die Konfrontation auf Distanz blieb friedlich.

30.09.2019

Die Sperrung des Eisenbahnlängsweges zwischen Lehrte und Ahlten wird länger dauern als bisher angenommen. Die Stadt hat jetzt mitgeteilt, dass er nicht schon im Oktober, sondern erst am 16. November wieder frei befahrbar sein wird. Grund dafür sind die Arbeiten am Containerterminal Megahub.

27.09.2019

Mit der Komödie „Schon wieder Sonntag“ von Bob Larbey, einem Stück über Freundschaft und den starken Willen, sich den Tücken des Alters nicht kampflos zu ergeben, ist die neue Theatersaison in Lehrte am Donnerstagabend im Kurt-Hirschfeld-Forum eingeläutet worden.

27.09.2019