Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte Beim Schützenfest: 16-Jähriger durch Kopfstoß verletzt
Umland Lehrte

Lehrte: Kopfstoß und Körperverletzung beim Schützenfest in Arpke

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 11.08.2019
Die Lehrter Polizei ermittelt in einem Fall von Körperverletzung beim Schützenfest in Arpke. Quelle: Symbolbild
Arpke

Die Arpker haben am Wochenende ein fröhliches und insgesamt sehr friedliches Schützenfest gefeiert. In der Nacht zu Sonnabend kam es auf dem Festplatz aber zu einem Fall von Körperverletzung, in dem jetzt die Polizei ermittelt. Nach Angaben aus dem Lehrter Kommissariat waren dort aus bisher noch unbekanntem Grund ein junger Mann und ein 16-Jähriger aneinander geraten. Der Angreifer versetzte dem Jugendlichen dabei einen Kopfstoß und spuckte ihn anschließend noch an. Daraufhin verließ der Täter den Platz. Der 16-jährige erlitt leichte Verletzungen.

Ermittlungen dauern an

Nach Angaben der Polizei dauern die Ermittlungen an. Der Angreifer sei namentlich bekannt, heißt es. Man habe ihn aber noch nicht zur Rede stellen können. Täter und Opfer seien weitläufig miteinander bekannt.

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr Lehrte lesen Sie hier im Polizeiticker.

Von Achim Gückel

Ihr Schauspieltalent können Kinder in den Herbstferien ausprobieren. Der Kirchenkreisjugenddienst Burgdorf organisiert mit Kirchengemeinden aus Burgdorf, Lehrte, Sehnde und Uetze ein Theaterprojekt zur Schöpfungsgeschichte.

11.08.2019

Der Lehrter Landwirt Harm Nöhre muss in diesem Jahr viele Äpfel aussortieren. Schuld ist das Wetter. Denn Hagel und Hitze haben das Obst geschädigt. Es hat Dellen, Verfärbungen – und Sonnenbrand.

13.08.2019

Auch in Lehrte hat die Feuerwehr immer wieder mit Bränden bei akuter Trockenheit zu kämpfen. Um auf die Gefahr aufmerksam zu machen, unterstützen die Feuerwehrleute aus Lehrte ein Filmprojekt von TVN.

10.08.2019