Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte In der Kirche erklingt ein Weihnachtsoratorium
Umland Lehrte

Lehrte: Matthäuskantorei bittet zum Adventskonzert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
10:00 29.11.2019
Das Adventskonzert der Lehrter Matthäuskantorei ist im vergangenen Jahr gut besucht gewesen. Quelle: privat
Anzeige
Lehrte

Was wäre die Advents- und Weihnachtszeit ohne Musik? Das denkt sich auch die Lehrter Matthäuskantorei und lädt wieder zu einem besonderen Konzert ein. Am Sonntag, 8. Dezember, sind ab 17 Uhr vornehmlich Werke der französischen Romantik zu hören.

Im Mittelpunkt steht das „Oratorio de Noël“ von Camille Saint-Saëns (1835-1921), ein Weihnachtsoratorium mit fünf Solisten, Chor, Orchester, Orgel und Harfe. Darüber hinaus soll Musik von Gabriel Fauré und Charles Gounod klingend von Advent und Weihnacht erzählen. Die Instrumentalmusik gestaltet das Lehrter Kantatenorchester. An der Orgel wird Moritz Backhaus zu hören sein.

Wer das Konzert in der Matthäuskirche erleben möchte, kann im Vorverkauf Eintrittskarten in den Lehrter Buchhandlungen Veenhuis an der Iltener Straße 28 und Böhnert an der Zuckerpassage 19 sowie im Kirchenbüro der Matthäuskirchengemeinde erwerben. Die Kartenpreise liegen zwischen 8 und 13 Euro. Beginn ist um 17 Uhr, Einlass schon ab 16.30 Uhr.

Lesen Sie auch

Von Katja Eggers

Ausnahmezustand auf Lehrtes Straßen: Der wichtigste Verkehrsknoten der Kernstadt, die Berliner Allee mit ihrer Bahnunterführung, ist ab Montag, 2. Dezember, für fünf Abende und Nächte dicht. Grund dafür sind Ausbesserungsarbeiten an der Fahrbahnoberfläche.

29.11.2019

Lehrte verliert einmal mehr zwei alte Gebäude: Der Abriss der beiden Villen auf dem früheren Stadtwerkegelände hat am Donnerstagvormittag offiziell begonnen. Dabei kam bei manchem Betrachter der Szenerie Wehmut auf.

28.11.2019

Funkelnde Steine, uralte Ammonite und wunderschöne Schmuckstücke: Am Sonntag, 1. Dezember, ist im Lehrter Kurt-Hirschfeld-Forum wieder Mineralien- und Fossilienbörse. Mehr als 20 Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet zeigen dann „Schätze der Erde“.

28.11.2019