Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte O´Farrell verzaubert Publikum mit seinen Geschichten
Umland Lehrte O´Farrell verzaubert Publikum mit seinen Geschichten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 24.02.2019
Michael O´Farrell erzählt Märchen, Katharina Broermann unterstützt an der Querflöte. Quelle: Susanne Hanke
Immensen

Auch Märchenerzähler sind keineswegs gegen böse Geister gefeit, denn das musste Michael O`Farrell erleben, der in der St.-Antonius-Kirche in Immensen am Freitag Abend Märchen und Geschichten aus aller Welt zu Gehör brachte.

Hier hatten die Geister anscheinend ihren Spaß mit technischen Kapriolen. So kämpfte O´Farrell statt gegen Riesen gegen fiepende und übersteuerte Mikrofone. Doch mit seiner warmen Stimme und seinem irischen Humor bannte er schließlich diese Störenfriede und zog das Publikum in seinen Bann. Ein Märchen sei eine Geschichte in der Wunder geschehen, wo man sich aber nicht wundere, beschrieb O`Farrell, der sowohl fröhliche, freche aber auch nachdenkliche Geschichten und Weisheiten mitgebracht hatte.

Michael O´Farrell erzählt Märchen, Katharina Broermann unterstützt an der Querflöte. Quelle: Susanne Hanke

Dabei trieb er sich in den märchenhaften Welten aus Israel, Argentinien, Irland, China, Norwegen und dem Orient herum. Sein Lieblingsmärchen sei aber „Frau Holle“ von den Gebrüdern Grimm, verriet er. Dies sei so nah am Leben und beschreibe Eigenschaften, die in jedem von uns schlummerten. Aber auch dem Thema Liebe wurde in seiner Märchenauswahl gehuldigt. Da war das „jenseitige“ Märchen aus Argentinien ein zauberhaftes Beispiel für die Liebe über den Tod hinaus. Michael O´Farrell gelang es allein durch seine Erzählweise, die Bilder lebendig werden zu lassen und die Zuhörer mitzunehmen.

Er erzähle lieber im Stehen als im Sitzen, gestand er. So könne er sich besser einbringen und die Stimme werde klarer, erklärte O`Farrell. Zudem bevorzuge er eine dunkle Kleidung, die so nicht ablenken von den Geschichten ablenke, verriet er dem Publikum. Für die musikalische Ablenkung an dem Abend, die aber eher eine wunderschöne Untermalung darstellte, war Katharina Broermann die perfekte Begleitung. Mit klassischen Stücken von Maurice Ravel, Johann Sebastian Bach oder Debussy verzauberte auch sie auf ihrer Querflöte das Publikum.

Von Susanne Hanke

Diebe haben am Sonnabend gegen 21.40 Uhr an der Ahltener Straße zwei Mercedes Sprinter aufgebrochen und aus dem Laderaum Werkzeug gestohlen.

24.02.2019

Diebe sind in der Nacht zum Sonnabend in ein Einfamilienhaus an der Straße Birkenrain in Arpke eingebrochen und haben Schmuck gestohlen.

24.02.2019

Die Polizei hat am Sonnabendmorgen bei einer Verkehrskontrolle an der Osterstraße einen Lehrter erwischt, der mit 2,2 Promille am Steuers saß.

24.02.2019