Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte Einbruch in Auto: Wo sind 15.000 Euro hin?
Umland Lehrte

Lehrte: Polizei ermittelt in Fall von Diebstahl auf McDonalds-Parkplatz.

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 29.10.2019
Die Lehrter Polizei ermittelt in einem bislang etwas rätselhaften Fall von Diebstahl. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Lehrte

Die Lehrter Polizei hat es mit einem Fall von Diebstahl zu tun, der bislang noch vollkommen rätselhaft ist. Eine 23-Jährige meldete sich am Montagabend und vermeldete einen Einbruch in ihren weißen VW Passat. Dabei seien unter anderem 15.000 Euro gestohlen worden, die ihr gar nicht gehörten. Die Ermittlungen dazu laufen.

Die Tat spielte sich nach bisherigen Erkenntnissen gegen 17.30 Uhr auf dem Parkplatz des Mc-Donald’s-Schnellrestaurants an der Burgdorfer Straße ab. Dort schlug ein bislang Unbekannter die rechte Seitenscheibe des Passat ein, entwendete die Geldbörse der jungen Frau und griff sich dann auch die Geldtasche mit den 15.000 Euro. Nähere Angaben zu dem Geld machte die Frau nicht. Es gehöre aber nicht ihr, sondern einem Freund, gab sie zu Protokoll. Wozu die große Menge Geld dienen sollte, ist noch unklar. Man werde sich jetzt weitere Aussagen zu der Sache anhören, heißt es aus dem Kommissariat.

Anzeige

Die Ermittler hoffen außerdem auf Zeugenhinweise, die möglicherweise etwas von dem Diebstahl auf dem stets stark belebten Parkplatz des Schnellrestaurants bemerkt haben. Das Kommissariat ist unter Telefon (05132) 8270 zu erreichen.

Weitere Meldungen der Polizei und Feuerwehr in Lehrte lesen Sie hier in unserem Polizeiticker.

Von Achim Gückel