Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte Bekommen alle Jugendzentren freies WLAN?
Umland Lehrte

Lehrte: Ratsmehrrheit will freies WLAN an allen Jugenzentren

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 09.07.2019
Bekommen Lehrtes Jugendeinrichtungen freies WLAN? Nach den Sommerferien beginnt die politische Debatte darüber. Quelle: Hauke-Christian Dittrich (Archiv)
Lehrte

In den Jugendzentren der Stadt gibt es zwar feste Plätze mit Computern, an denen die jungen Besucher ins Internet gehen können. Aber über ein frei zugängliches WLAN verfügen die Jugendeinrichtungen nicht. Das könnte sich aber bald ändern. Lehrtes Politiker werden nach der Sommerpause über dieses Thema sprechen. Ein entsprechender Antrag aus den Reihen von SPD, Grünen und Die Linke hat der Rat der Stadt einstimmig zur weiteren Diskussion in die dafür zuständigen Ausschüsse überwiesen.

Christian Gailus, Ratsherr der Grünen, hatte im Rat nachdrücklich für ein freies WLAN an den Jugendzentren geworben. Bislang sei das in Lehrte noch ein Fremdwort. Oft seien Jugendliche aber darauf angewiesen, mit ihren Smartphones frei ins Internet gehen zu können – etwa um miteinander zu chatten, Verabredungen abzumachen und nach Infos zu suchen.

Innenstadt hat schon freies WLAN

Im schriftlichen Antrag der rot-grün-roten Ratsmehrheit ist auch der Hinweis auf die erst im August 2018 in der Innenstadt angelaufene WLAN-Architektur zu finden. Damals waren fünf Hotspots freigeschaltet worden, in die sich Passanten kostenlos einloggen können. Sie befinden sich im Bürgerbüro des Rathauses, an der Bahnhofstraße, im Neuen Zentrum, vor dem Gymnasium an der Burgdorfer Straße sowie im Parkhaus an der Poststraße. Erste Auswertungen zeigen, dass die Zugänge gut genutzt werden und die Zugriffszahlen steigen.

Die Stadtverwaltung soll nach dem Antrag von SPD, Grünen und Linken nun aufzeigen, ob es technisch möglich ist, auch an allen Jugendzentren Hotspots für freien Internetzugang zu schaffen. Was das kosten würde, ist noch völlig unklar. Auch das müsste die Verwaltung aufschlüsseln.

Die Stadt betreibt acht Jugendeinrichtungen

In Lehrte gibt es insgesamt acht städtische Jugendeinrichtungen. Außer dem Jugendzentrum Nord (Juno) am Aligser Weg und dem JuZe am Südring sind das die Jugendtreffs in Ahlten, Arpke und Sievershausen, der Jugendkeller in Steinwedel, das Jugendzentrum in Hämelerwald sowie der Jugendraum in Immensen.

Von Achim Gückel

Lehrte: Sechs Winzer aus den unterschiedlichen deutschen Anbaugebieten kommen am ersten August-Wochenende zum Weinfest nach auf den Rathausplatz. Am Sonntag steht der Winzer-Brunch auf dem Programm.

09.07.2019

Kaum ein Lehrer ist in Lehrte so bekannt wie er: Jetzt verlässt Manfred Filsinger (57) die Stadt und wird Schulleiter in Peine. Der Schritt geschieht nach 13 Jahren an der Berufsbildenden Schule und acht Jahren am Gymnasium.

10.07.2019

Bei den Schützen in Immensen regiert jetzt eine Familie. Ortsbürgermeister Falk Kothe hat am Sonntag den Königstitel errungen. Seine Frau Yvonne ist Volkskönigin, Tochter Juliane Schülerkönigin.

08.07.2019