Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte Lehrter Schüler debattieren in New York über Weltpolitik
Umland Lehrte

Lehrte: Schüler des Lehrter Gymnasiums debattieren bei den UN in New York über Weltpolitik

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:05 15.01.2020
Natürlich alles auf Englisch: Tilo Baxmann (17, von links), Laura Gebhardt (17), Charlotta Steinweg (16), Nils Domenz (17), Henriette Lippert (17), Isabel Meyer (16), Nele Schwerin (16) proben das Debattieren. Quelle: Katja Eggers
Lehrte

Die große Politik dort erleben, wo sie auch tatsächlich stattfindet – dieser Traum wird für sieben Schüler des Lehrter Gymnasiums demnächst Wirklichke...

„Kinder-in-der-Klemme“ heißt ein Kurs der Familien- und Erziehungsberatungsstelle, der sich an Eltern in hochstrittiger Trennung in Burgdorf, Lehrte, Sehnde und Uetze richtet. Er startet am 9. März, die Teilnahme ist kostenfrei.

15.01.2020

Die Röddenserin Barbara Götting hat ein Projekt zur Nachbarschaftshilfe gestartet. Es soll die Lücke zwischen Familie und bestehenden Einrichtungen zu schließen und Senioren in den Lehrter Ortsteilen Aligse, Steinwedel, Kolshorn und Röddensen ermöglichen, möglichst lange in den eigenen vier Wänden zu leben.

14.01.2020

Die Debatten über den Entwurf des städtischen Haushalts für 2020 und 2021 beginnen mit einem Paukenschlag. SPD, Grüne und Linke kritisieren Bürgermeister Frank Prüße (CDU) heftig für das Zahlenwerk. Der Verzicht auf Einnahmen aus den Straßenausbaubeiträgen sei populistisch und ein Wahlgeschenk, meint die Ratsmehrheit.

14.01.2020