Lehrte: Schulelternrat setzt Hilfe für Tafel fort und bittet um Spenden
Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte Schulelternrat bittet weiterhin um Spenden für die Tafel
Umland Lehrte

Lehrte: Schulelternrat setzt Hilfe für Tafel fort und bittet um Spenden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 14.04.2020
Die Lehrter Tafel unterstützt etwa 300 Familien. Quelle: Achim Gückel (Archiv)
Anzeige
Lehrte

Der Schulelternrat der Albert-Schweitzer-Grundschule setzt sein Engagement in der Corona-Zeit für die Lehrter Tafel fort. Er bittet jetzt um weitere Spenden von Lebensmitteln. Die erste von ihnen unterstützte Ausgabe von Lebensmitteln an Bedürftige vor Ostern werten die Elternvertreter als vollen Erfolg.

Doch weil die bisherigen Lieferketten für die Tafel nicht mehr richtig funktionierten, benötige man weitere Unterstützung, schreiben Susanne Coufal, Lars-Eike Brandes und Erdogan Altunöz in einer Mitteilung. Unter anderem werde Margarine, Zucker, Gemüse- und Obstkonserven, Reis, Milch und Salz gebraucht. Die Elternvertreter weisen auch darauf hin, dass beim Rewe-Markt am Südring eine Box für dort gekaufte Lebensmittelspenden an die Tafel steht.

Anzeige

Bei der ersten Sonderausgabe der Tafel an der Gartenstraße versorgten die Helfer rund 80 bedürftige Familien, denen 350 bis 400 Personen angehören, mit den wichtigsten Grundnahrungsmitteln. Der Bringdienst überbrachte weiteren 50 Familien Waren. Insgesamt gibt es in Lehrte etwa 300 Familien, die die Unterstützung durch die Tafel regelmäßig brauchen.

Helfer nehmen Lebensmittelspenden entgegen

Wer der Lehrter Tafel mit weiteren Lebensmittelspenden helfen möchte, sollte sich die nächsten Ausgabetermine merken. Sie finden am Dienstag, 21. April, ab 13 Uhr, Mittwoch, 22. April, ab 12 Uhr, und am Sonnabend, 25. April, ab 12 Uhr statt. An diesen Tagen sowie am Mittwoch, 15. April, nehmen die Helfer jeweils von 10 bis 12 Uhr Lebensmittelspenden entgegen. Weitere Infos zur Abholung und zu Spenden erteilen die Leiter der Tafel, Marion Glaß, Telefon (0157) 86771721, und Hans-Gerhard Schölzel, Telefon (0178) 7174156. Für Spenden außerhalb der genannten Zeiten ist Susanne Coufal vom Elternrat der Albert-Schweitzer-Grundschule, Telefon (0160) 94613366, die richtige Ansprechpartnerin.

Das tägliche HAZ Corona-Update als Newsletter Alle News zum Coronavirus in Hannover täglich gegen 6 Uhr im E-Mail-Postfach.
 

Coronavirus: Das sollten Sie gelesen haben

Lesen Sie auch

Von Achim Gückel