Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte So läuft es am Montag in der Stadtbibliothek
Umland Lehrte

Lehrte: Stadtbibliothek öffnet wieder

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
19:06 07.05.2020
Am Montag nimmt die Stadtbibliothek in Lehrte ihren Service wieder auf, allerdings unter strengen Regeln. Quelle: Achim Gückel (Archiv)
Anzeige
Lehrte

Die Lockerungen der Corona-Bestimmungen machen es möglich: Ab Montag, 11. Mai, bietet die Hauptstelle der Stadt- und Schulbibliothek an der Burgdorfer Straße wieder ihre Dienste an. Sie öffnet dann zu den üblichen Zeiten, also montags, mittwochs und freitags von 10 bis 13.30 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 10 bis 19 Uhr. Auch die Öffnungszeit an jedem ersten Sonnabend im Monat von 10 bis 13.30 Uhr wird es wieder geben, erstmals am 6. Juni.

Die Stadtbibliothek legt allerdings auch einen Katalog von Sicherheitsstandards vor. Demnach dürfen sich bis auf Weiteres maximal zehn Menschen gleichzeitig in den Räumen aufhalten. Das wird über Kontrollen geregelt. Der Service für die Rückgabe und die Ausleihe von Medien wird räumlich voneinander getrennt, damit sich die Wege der Nutzer nicht kreuzen. Kunden werden darum gebeten, Atemmasken zu tragen, den Abstand von 1,50 Metern einzuhalten, das Desinfektionsmittel am Eingang zu nutzen und den Besuch in der Bibliothek kurz zu halten.

Anzeige

Kunden sollten zunächst online recherchieren

Die Stadt weist auch darauf hin, dass die Kunden-PCs in der Bibliothek vorerst nicht nutzbar sind und auch keine WLAN-Tickets ausgegeben werden. Die Arbeit in Gruppen an den Arbeitstischen ist nicht möglich, jeder zweite Arbeitstisch wird gesperrt. Die Kunden werden darüber hinaus gebeten, möglichst von zu Hause aus im Onlinekatalog zu recherchieren und die Signaturen der gewünschten Bücher aufzuschreiben. Das erleichtert die Ausleihe. Veranstaltungen finden bis auf Weiteres in der Stadtbibliothek nicht statt.

Die Büchereizweigstellen in den Ortschaften bleiben nach Angaben der Stadtverwaltung zunächst noch geschlossen. Dort sei es wegen der Raum- und Personalverhältnisse schwierig, die nötigen Schutzmaßnahmen vorzuhalten, sagt Sprecher Fabian Nolting. Einen Zeitplan für die Öffnung der Zweigstellen gebe es noch nicht.

Lesen Sie auch

Coronavirus: Das sollten Sie gelesen haben

Von Achim Gückel

Anzeige