Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte Autofahrerin übersieht Rotlicht: Drei Verletzte bei Unfall
Umland Lehrte

Lehrte: Unfall mit drei Leichtverletzten an Westtangente.

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:44 06.10.2019
Die Lehrter Polizei vermeldet erneut einen Unfall von der Westtangente. Quelle: Symbolbild
Lehrte

Eine 72-jährige Autofahrerin hat am Freitagvormittag einen Unfall an der Kreuzung aus Westtangente und Autobahnabfahrt verursacht. Nach Angaben der Polizei war die Frau gegen 10.15 Uhr trotz Rotlichts in den Bereich der Kreuzung gefahren. Dort stieß ihr Nissan Cube mit dem entgegenkommenden, abbiegenden VW Tiguan eines 27-Jährigen frontal zusammen. Bei dem Crash wurden die 72-Jährige, ihr 66-jähriger Beifahrer und der Fahrer VW Tiguan leicht verletzt. Sie mussten vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht werden. Den Schaden an den zwei Autos schätzt die Polizei auf etwa 19.000 Euro.

Bereits am Donnerstagabend war es auf der Westtangente zu einem folgenschweren Unfall gekommen, als zwei Autos frontal zusammenstießen. Bei diesem Crash gab es vier Verletzte.

Weitere Meldungen von Polizei und Feuerwehr in Lehrte finden Sie in unserem Polizeiticker.

Von Achim Gückel

Bei einem Brand in der Lehrter Kleingartenkolonie Dornröschen ist am Sonnabendnachmittag eine Gartenlaube vollständig ausgebrannt. Die Feuerwehr verlor auf ihrer Anfahrt wertvolle Minuten – denn die Zufahrt zum Koloniegelände war durch einbetonierte Posten versperrt.

14:34 Uhr

Großer Schreck für die Eigentümer eines Einfamilienhauses am Jupiterring in Lehrte-Ahlten. Als sie am Freitagabend nach Hause kamen, waren offenbar kurz zuvor Einbrecher eingestiegen. Die Täter flüchteten durch den Garten.

12:48 Uhr

Wie geht es nach der Schließung des Dorfladens in Rethmar mit der Nahversorgung weiter? Das ermittelt das Braunschweiger Thünen-Institut derzeit in einer Bedarfsanalyse. Erste Ergebnisse liegen jetzt vor. Etwa 65 Prozent der Befragten sehen demnach großen Handlungsbedarf.

13:26 Uhr