Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte Mann lässt nicht zugelassenen Fiat nach Unfall einfach stehen
Umland Lehrte

Lehrte: Unfallflucht nach Crash mit Fiat an der Köthenwaldstraße

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 24.05.2020
Die Polizei in Lehrte vermeldet einen rätselhaften Fall von Unfallflucht. Quelle: Jannis Grossevia / imago-images (Symbolbild)
Anzeige
Lehrte

An der Köthenwaldstraße hat sich in der Nacht zu Sonntag ein Unfall abgespielt, der der Polizei einige Rätsel aufgibt. Daran beteiligt war ein längst stillgelegter und mit Kennzeichen eines anderen Autos versehener blauer Fiat 500. Der Fahrer türmte, nachdem er mit dem Kleinwagen zwei Kollisionen verursacht hatte. Er wurde dabei aber von mehreren Zeugen gesehen.

Der Vorfall spielte sich kurz vor 1 Uhr ab. Nach Darstellung der Polizei kollidierte der Fiat zunächst offenbar beim Vorbeifahren mit einem am Rand geparkten Toyota. Dabei kam es anscheinend zu einem so lauten Knall, dass gleich mehrere Anwohner aufschreckten und aus dem Fenster blickten. Sie sahen, wie der Fahrer des Fiat auf der Straße rangierte und wenden wollte. Dabei krachte er rückwärts erneut gegen den Toyota, stieg schließlich aus dem Wagen und lief in Richtung Bahnhof davon. Im Fiat ließ er sogar den Zündschlüssel stecken.

Anzeige

Kennzeichen sind aus Gelsenkirchen

Die Polizei stellte fest, dass der Wagen keine Zulassung mehr hatte und an ihm die Kennzeichen eines ebenfalls stillgelegten Wagens aus Gelsenkirchen hingen. Ob der Fiat oder die Kennzeichen gestohlen worden sind, muss derzeit noch ermittelt werden.

An Fiat und Toyota entstand nach Schätzung der Ermittler ein Schaden von etwa 10.000 Euro. Der Toyota ist auf der gesamten linken Seite zerkratzt und teilweise eingedellt. Am Fiat sind die rechte Seite und das Heck demoliert.

Polizei hofft auf weitere Zeugenhinweise

Den Fahrer beschreiben die Augenzeugen des Unfalls als schlank und dunkelhaarig. Er habe dunkle Oberbekleidung getragen. Jetzt hofft die Polizei auf weitere Hinweise darauf, ob der blaue Fiat mit den Gelsenkirchener Kennzeichen möglicherweise zuvor schon aufgefallen war und wohin der flüchtige Unfallfahrer gelaufen ist. Das Kommissariat ist unter Telefon (05132) 8270 erreichbar.

Weitere Meldungen der Polizei und Feuerwehr Lehrte finden Sie hier in unserem Polizeiticker.

Von Achim Gückel