Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte Verkaufsoffener Sonntag lockt mit Kunst und Märchen
Umland Lehrte

Lehrte: Verkaufsoffener Sonntag lockt mit Kunst und Märchen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 30.10.2019
In der Zuckerpassage und im Neuen Zentrum können Besucher am 3. November bummeln. Quelle: Katja Eggers (Archiv)
Lehrte

Mit einer Kunstausstellung im Kurt-Hirschfeld-Forum, sieben Märchenlesungen, einer Feuerschau, geöffneten Geschäften und zum Abschluss einem Laternenumzug hat der vierte und letzte verkaufsoffene Sonntag des Jahres in Lehrte eine Menge zu bieten. Los geht die Veranstaltung am 3. November, um 11 Uhr mit der Aktion Kunst im Forum. Die Läden öffnen von 13 bis 18 Uhr. Das Vorlesen der Märchen startet um 14 Uhr und setzt sich im 30 Minuten-Takt an verschiedenen Schauplätzen fort.

30 Künstler stellen im Kurt-Hirschfeld-Forum aus

Bei der vom Stadtmarketing organisierten Aktion „Kunst im Forum“ zeigen rund 30 Künstler den Besuchern ihre Werke. Mit von der Partie sind auch Künstler, die unlängst bei der Aktion „Kunst im Schaufenster“ mitgemacht haben sowie Schmuckdesigner und Body-Art-Künstler. Zu sehen sind außerdem Bilder, Fotografien, Skulpturen, Schmuck und Objektkunst. Im Foyer des Forums gibt es Kaffee und Kuchen. Der Eintritt ist frei.

Sieben Märchen an sieben Schauplätzen

Auch Märchenfreunde kommen beim verkaufsoffenen Sonntag wieder auf ihre Kosten: Die Lesungen der Bibliotheksgesellschaft „Lehrte liest Märchen“ hat eine Märchenroute vorbereitet, auf der Lehrter vorlesen. Den Auftakt macht Gudrun Hoffmann mit dem Märchen „Der Schlangenkönig“ ab 13 Uhr im Kurt-Hirschfeld-Forum, den Schluss bildet um 16 Uhr die Geschichte „Bescherung bei König Löwe“, die Maike Waldstein im Geschäft best labels vorträgt. Ein Plakat mit einer Eule der Bibliotheksgesellschaft markiert die Leseorte an den jeweiligen Türen.

Beim herbstlichen Einkaufsbummel gibt es viel zu entdecken: Die mehr als 40 geöffneten Geschäfte im Neuen Zentrum, auf der Burgdorfer Straße und im Einkaufszentrum Zuckerfabrik haben eine Menge abwechslungsreiche Aktionen im Gepäck. Sollte das Wetter es erlauben, dann steht für die Kinder wieder eine Hüpfburg zur Verfügung. Feuertänzerin Merle Varchmin präsentiert ihre Schau um 17 Uhr im Neuen Zentrum.

Kinder gehen mit ihrer Laterne

Zum Abschluss des verkaufsoffenen Sonntags haben der SV 06 und der Lehrter SV erneut einen Laternenumzug für die Kinder organisiert. Dieser startet um 18 Uhr im Neuen Zentrum und wird vom Musik- und Fanfarenzug des Lehrter Schützencorps begleitet. Der Marsch führt zum Vereinsheim des SV 06 an der Mielestraße, wo es Lagerfeuer sowie Speisen und Getränke gibt.

Künstlerin und Tänzerin Merle Varchmin unterhält das Publikum im Neuen Zentrum mit einer Feuershow. Quelle: privat

Das könnte Sie auch interessieren:

Von Katerina Jarolim-Vormeier

Frank Prüße ist nicht mehr Vorsitzender des Lehrter SV. Weil er zum 1. November Bürgermeister der Stadt wird, hat er sein Amt im größten Sportverein Lehrtes am Montagabend bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung niedergelegt. Mit Ralf Thomas bekommt der LSV nun einen hauptamtlichen Geschäftsführer. Für den Vorstand wird im März eine neue Doppelspitze gewählt.

01.11.2019

Lehrte hat seit Dienstagmorgen einen Supermarkt mehr. An der Hagenstraße hat der Netto-Markt seine Türen geöffnet. Kunden äußerten sich erfreut. Endlich gebe es im Alten Dorf wieder eine Möglichkeit, Lebensmittel einzukaufen.

29.10.2019

Die Auseinandersetzung um die Planungen für ein Aldi-Logistikzentrum bei Lehrte-Aligse wird immer brisanter. Im Bauausschuss hat die Mehrheit aus SPD, Linken und Grünen für eine Fortsetzung des Planverfahrens gestimmt. Die CDU will nun einen Stopp des Projekts – ebenso wie viele Aligser Bürger. Am Mittwochabend hat der Rat das letzte Wort.

29.10.2019