Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte Werkzeug für 5500 Euro aus Transporter gestohlen
Umland Lehrte

Lehrte: Werkzeug für 5500 Euro aus Transporter gestohlen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 27.10.2019
Erneut war ein Fiat Ducato Ziel der Werkzeugdiebe. Quelle: Symbolbild
Sievershausen

Die Serie von Einbrüchen in Firmenfahrzeuge reißt nicht ab. In der Nacht zum Sonnabend haben Unbekannte in Sievershausen einen Transporter Fiat Ducato geknackt, der in der Straße Tiefenriede abgestellt war. Wie die Diebe das angestellt haben, ist bislang noch ungeklärt. Nach Angaben des Polizeikommissariats Lehrte haben die Täter aus dem Fahrzeug Werkzeug im Wert von rund 5500 Euro gestohlen. Der Diebstahl muss sich demnach zwischen Freitagnachmittag, 14 Uhr, und Sonnabendmorgen, 8.30 Uhr, zugetragen haben. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (0 51 32) 82 70 auf der Wache zu melden.

Erst in der vergangenen Woche haben Unbekannte in Immensen ebenfallseinen Fiat Ducato aufgebrochen und Werkzeug im Wert von 6000 Euro gestohlen. In der Woche davor waren zwei Fahrzeuge in Hämelerwald und Immensen betroffen, hier lag der Gesamtschaden bei mehr als 10.000 Euro.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Lehrte lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Oliver Kühn

Auch in Lehrte-Hämelerwald und Lehrte-Arpke können sich die Ortsräte Mitfahrbänke vorstellen. Beide Gremien haben in ihren jüngsten Sitzungen Interesse für die kostenlose Alternative zum Busverkehr geäußert – und auch schon Vorschläge gemacht, wo die Bänke im Ort künftig stehen könnten.

27.10.2019

Zum 30. Oktober schließt Wilfried Fricke seinen Biomarkt. Nach fast 40 Jahren in Hannover-Anderten haben die Besitzer die Immobilie verkauft, eine Mieterhöhung kann Fricke nicht stemmen. „Ich werde meine vielen Stammkunden vermissen – wir waren wie eine Familie“, sagt der 84-Jährige bedauernd.

26.10.2019

Der Kunstrasenplatz soll gebaut werden: Das hat der Fußballverein FC Lehrte in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung entschieden. Die Mitglieder stimmten zudem mehrheitlich dafür, dass der Verein für das Vorhaben ein Darlehen aufnehmen soll.

26.10.2019