Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Brandstifter zünden erneut Papiercontainer an
Umland Lehrte Nachrichten Brandstifter zünden erneut Papiercontainer an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:09 16.05.2016
Brandstiftung: Von den Papiercontainern vor der Sporthalle An der Masch ist nicht mehr viel übrig. Quelle: Achim Gückel
Lehrte

Gegen 0.20 Uhr in der Nacht zum Montag setzte eine Augenzeugin einen Notruf ab. Auf dem Parkplatz direkt neben der Grundschule und der Sporthalle An der Masch brenne es, sagte sie. Feuerwehr und Polizei rückten an. Den Einsatzkräften gelang es, den Brand schnell zu löschen.

Die vier Papiercontainer aus Plastik wurden jedoch vollständig zerstört. Das Feuer beschädigte außerdem zwei Metallcontainer für Glasmüll sowie eine hölzerne Umzäunung des Wertstoffsammelplatzes. Die Höhe des Schadens ist noch unbekannt, dürfte aber mehrere 1000 Euro betragen.

Dass es sich bei dem Vorfall um Brandstiftung handelt, ist für die Polizei sehr wahrscheinlich. Sie hofft nun, dass sich Zeugen melden, die in der Nacht zum Montag kurz nach Mitternacht im Bereich der Grundschule unterwegs waren. Dazu zählt auch die Passantin, die den Notruf abgesetzt, aber noch vor dem Eintreffen der Polizei verschwunden ist. Das Kommissariat ist unter Telefon (05132) 8270 erreichbar.

Erst vor wenigen Wochen, während der Osterferien, hatte es in Lehrte eine beängstigende Serie von Brandstiftungen gegeben. Unbekannte zündeten innerhalb weniger Nächte unter anderem mehrere Abfallcontainer im Bereich des Schulzentrums Süd sowie einen Schuppen am Schwimmbad und ein Gerätehaus neben dem Jugendcafé an der Friedrichstraße an.

Besonders schlimm hätte damals eine Brandstiftung am Parkschlösschen im Stadtpark enden können. Die Feuerwehr konnte die Flammen an einer rückwärtigen Fassade und einer Tür aber schnell genug löschen.

Von Achim Gückel

Laubenbrand in einer Kleingartenkolonie: Diese Nachricht hat die Lehrter Feuerwehr am Freitagabend ereilt. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand dort allerdings kein Gartenhaus in Flammen. Ein Schrebergärtner hatte lediglich ein Grillfeuer entfacht, welches ihm etwas zu groß geriet.

15.05.2016

Letzter Akt der Mega-Straßensanierung: Nach Pfingsten beginnen die Arbeiten am vierten und letzten Bauabschnitt der Manskestraße. Der Bereich erstreckt sich von der Schützenstraße bis zur Autobahnbrücke im Norden. Die Arbeiten dauern bis Ende des Jahres. Die Stadt kalkuliert mit Kosten von 1,1 Millionen Euro.

13.05.2016

Ein 29 Jahre alter Mopedfahrer ist am frühen Freitagmorgen in Lehrte-Sievershausen gegen einen geparkten Transporter gefahren. Dabei zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er wenig später im Krankenhaus starb.

13.05.2016