Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Der Flüchtlingsstrom hält an
Umland Lehrte Nachrichten Der Flüchtlingsstrom hält an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:40 28.11.2014
Auch ihre beiden Häuser am Bad will die Stadt für Flüchtlinge herrichten.
Auch ihre beiden Häuser am Bad will die Stadt für Flüchtlinge herrichten. Quelle: Böger
Anzeige
Lehrte

Im Sommer waren Lehrte 91 Flüchtlinge zugeteilt worden, die innerhalb der nächsten zwölf Monate untergebracht werden sollten. Davon sind nach Angaben von Michael Großmann, Fachdienstleiter Ordnung in der Stadtverwaltung, bisher schon 76 eingetroffen. Insgesamt leben in Lehrte zurzeit etwa 280 Menschen, die einen Asylantrag gestellt haben.

Für Dezember hat das Land eine neue Quotenfestlegung angekündigt, und „die wird bestimmt nicht niedriger“, vermutet Großmann. Um ihr Konzept der dezentralen Unterbringung von Flüchtlingen beibehalten zu können, wird die Stadt nun mehrere eigene Gebäude umbauen und renovieren. Dazu zählen laut Großmann zwei Häuser am Hallen- und Freibad, je eins an der Schützen- und an der Feldstraße sowie weitere am Wiesenweg in Ahlten.

Außerdem stehe man mit mehreren Wohnungseigentümern „in Erfolg versprechenden Verhandlungen“. Daraus könnten sich Kapazitäten für eine Unterbringung von bis zu 30 Personen ergeben. „Das bedeutet ein Stück weit Entspannung, aber noch keine Entwarnung.“ Großmann macht deutlich, dass der anhaltende Zustrom der Stadt noch ernsthafte Probleme bereiten könnte.

In Erwartung weiterer Flüchtlinge hat die Stadt inzwischen ein Konzept „für ein Stück Willkommenskultur“ entwickelt. Dazu gehören so simple Dinge wie ein paar Brötchen und Getränke zum Empfang, aber auch das Abholen vom Bahnhof oder die Begleitung in die Unterkunft. „Das hat sogar mit der großen Gruppe prima geklappt“, freut sich Großmann.

Von Thomas Böger

Achim Gückel 27.11.2014
Nachrichten Bürgerversammlung zum Klinikum - Die CDU will Zahlen sehen
26.11.2014
Nachrichten Bürgerversammlung zum Klinikum - Große Beteuerungen, größere Skepsis
29.11.2014