Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Einbrecher werfen mit Lebensmitteln um sich
Umland Lehrte Nachrichten Einbrecher werfen mit Lebensmitteln um sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 04.12.2013
Mehl auf dem Pflaster des Zuckerzentruzms: Einbrecher haben die Tüten um sich geworfen. Quelle: Achim Gückel
Lehrte

Teile der Zuckerpassage boten am Sonntagvormittag ein abschreckendes Bild. Auf dem Pflaster und an mehreren Schaufenstern klebten feuchtes Mehl und Eiermasse, etliche aufgeplatzte Mehltüten lagen herum. Unbekannte Täter hatten diese am späten Sonnabendabend als Wurfgeschosse missbraucht. Mehltüten und Eier stammten aus dem kleinen Verkaufswagen, in dem an Wochentagen derzeit vorweihnachtliches Schmalzgebäck angeboten wird.

Nach Auskunft der Polizei waren die Unbekannten vermutlich gegen 23.10 Uhr in den mobilen Verkaufsstand eingebrochen, hatten daraus unter anderem eine Geldkassette und die Lebensmittel entnommen. Die Wechselgeldkasse fanden Beamte kurze Zeit später wieder. Sie lag aufgebrochen und ausgeräumt auf dem Parkplatz des Zuckerzentrums. Wie viel Geld sich zuvor darin befunden hatte, war gestern noch unklar.

Die Täter konnten unerkannt flüchten, das Lehrter Polizeikommissariat hofft jedoch auf Zeugenhinweise unter Telefon (05132) 8270.

Anfang Oktober hatte sich in der Zuckerpassage bereits eine ähnliche Tat zugetragen. Damals schoben Unbekannte eine mobile Bratwurstbude bis in eine Seitengasse und ließen sie dort stehen. In diesem Fall war der Verkaufswagen aber nicht aufgebrochen worden.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schwerer Unfall mitten in Lehrte: In der Nacht zum Sonnabend hat sich auf der Berliner Allee ein Opel überschlagen. Das Auto ist Schrott, die Insassen hatten riesiges Glück.

04.12.2013

Nachdem der erste Teil der Manskestraße so gut wie fertig ist, wird es den Winter ruhig um die Hauptverkehrsader. Sobald der Frost verschwunden ist, soll auch der zweite, 260 Meter lange Teil der Buckelpiste saniert werden.

29.11.2013

Der Prozess um die Drogenhändlerbande, die ihr Hauptquartier in Lehrte hatte, nimmt Fahrt auf. Schon am zweiten Verhandlungstag am Freitag sagte einer der wichtigsten Zeugen aus - der Chef der Ermittlungsgruppe „Alba“, die den europaweiten Transaktionen des Drogenrings nachspürte.

29.11.2013