Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Volksbank setzt Maßstäbe
Umland Lehrte Nachrichten Volksbank setzt Maßstäbe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 06.10.2016
Von Patricia Oswald-Kipper
Vorstandsvorsitzender Henning Deneke-Jöhrens blickt auf die vergangenen 10 Jahre am August-Bödecker-Platz zurück. Quelle: Patricia Oswald-Kipper
Lehrte

Deneke-Jöhrens erinnerte an die Voraussetzungen, die damals an den Neubau geknüpft waren. In dem neuen Gebäude sollten die zwei Geschäftsstellen Ahltener und Burgdorfer Straße Platz finden, zudem waren ausreichend Kundenparkplätze gefordert. All diese Möglichkeiten boten sich im neu gestalteten Zuckerfabrikzentrum am August-Bödecker-Platz. Nach anderthalb Jahren Bauzeit wurde im Oktober 2006 die neue, dreigeschossige Geschäftsstelle eröffnet. Dazu forderte eine Fusion mit Pattensen erneut Umplanungen.

„Damals hatten wir hier noch gar keine Nachbarn“, erinnerte sich Deneke-Jöhrens. Die Volksbank setzte mit ihrem modernen Neubau auch optisch für die nachfolgenden Gebäude Maßstäbe. So wurde der Komplex auf dem ehemaligen Neiseke-Block später auch in derselben Backsteinoptik errichtet und damit dem Stil der Bank angepasst. Ebenso verhielt es sich mit dem vor wenigen Monaten eröffneten Parkhaus, das sich ebenfalls gut in das Gebäudeensemble einreiht.

Die Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen verfügt heute über insgesamt 500 Mitarbeiter, 50 davon arbeiten in Lehrte. Die Bank ist mit elf Filialen in den umliegenden Dörfern in Lehrte und Sehnde vertreten. Aber auch dort sind Veränderungen geplant. Ein Konzept soll bald für eine neue Struktur sorgen. „Auch wir müssen auf die Herausforderungen dieser Zeit reagieren“, sagte Deneke-Jöhrens.

Die Volksbank feiert ihr Jubiläum mit einem kleinen Fest vor der Geschäftsstelle. Quelle: Patricia Oswald-Kipper

Die Sparkasse Hannover krempelt ihr Filialnetz in Lehrte um: Die Zweigstelle in Arpke wird spätestens 2019 geschlossen, die Filiale am Rathausplatz zu einem Selbstbedienungs-Standort und das Kompetenzcenter an der Burgdorfer Straße zu einem personell verstärkten Beratungscenter. Die Filiale in Hämelerwald reduziert ihre Öffnungszeiten.

06.10.2016

Statt 100 Güterzügen – wie von der Bahn AG angegeben – sind auf der Bahnstrecke durch Ehlershausen, Otze, Burgdorf, Aligse und Lehrte täglich 139 Güterzüge unterwegs – hinzukommen 76 S-Bahnen. Das ist das Ergebnis einer 24-stündigen Zählaktion der Bürgeriniative Otze Schiene (Bios) am Mittwoch.

Anette Wulf-Dettmer 06.10.2016

Wegen der prognostizierten deutlichen Zunahme des Bahnverkehrs auf den Strecken zwischen Celle und Hildesheim üben drei Bürgerinitiativen (BI) aus Lehrte und Burgdorf den Schulterschluss: Künftig wollen das Infrastrukturforum StARK aus Steinwedel, MegaLeise aus Ahlten sowie BIOS aus Otze eng zusammenarbeiten und sich gegenseitig unterstützen.

09.10.2016