Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Ahltens Ruhebänke brauchen neue Holzlatten
Umland Lehrte Nachrichten Ahltens Ruhebänke brauchen neue Holzlatten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 19.05.2016
"Da sitzt schon lange keiner mehr drauf": Heike Koehler zeigt, wo an der völlig maroden Bank an der Straßenecke Wiesenweg und Neue Wiese dringend die Holzlatten ausgetauscht werden müssen. Quelle: Katja Eggers
Ahlten

"Wenn die Stadt kein Geld zur Verfügung hat, packen wir Ahltener eben selber an", sagt Koehler. Schließlich wisse niemand, wie lange die Haushaltssperre bestehen bleibe. "Die Bänke müssen aber jetzt repariert werden, wenn das Wetter schön ist und die Menschen spazieren gehen", sagt Koehler. Wichtig seien die Sitzgelegenheiten vor allem für Senioren.

Im Blick hat Koehler vier bis fünf Ruhebänke, die vor allem in den Randbereichen Ahltens stehen. Eine davon ist die Bank an der Straßenecke Wiesenweg und Neue Wiese: Das Holz ist morsch, die Latten sind teilweise locker, und zwischen Lehne und Sitzfläche wuchert das Unkraut hindurch.

An der Bank bei der Tennisanlage, müssten ebenfalls dringend die Latten ausgetauscht und zudem die Büsche drumherum zurück geschnitten werden. "Und wo Brennnesseln durch die Lehne wachsen, will sich doch auch keiner hinsetzen", sagt Koehler.

Eine neue Bank wird demnächst an der Ecke Zum Großen Freien und Wassergraben aufgestellt. Der Verein Lebendiges Ahlten hat sie bereits bestellt. Ein Ahltener hat dafür 250 Euro gespendet. Eine weitere Sitzgelegenheit würde sich Koehler am Ende der Straße Im Kleifeld wünschen.

Auf die kaputten Ruhebänke hatten die stellvertretende Ortsbürgermeisterin mehrere Bürger aufmerksam gemacht. Koehler möchte die Bänke nun in Eigenregie aufpeppen. Dafür sucht sie nun noch Material, Sponsoren, fachliches Wissen und Freiwillige, die mit anpacken. Wer helfen möchte, kann sich bei ihr unter Telefon (0174) 1674683 oder per E-Mail an hkoehler@aol.com melden.

Fotostrecke Lehrte: Ahltens Ruhebänke brauchen neue Holzlatten

Von Katja Eggers

Die Polizei hat am späten Mittwochabend im Bereich der Ahltener Straße in Lehrte eine Bande von drei mutmaßlichen Einbrechern festgenommen. Die Suche nach den Männern hatte viele Lehrter in Atem gehalten, weil für längere Zeit ein Suchhubschrauber über dem westlichen Gebiet der Kernstadt kreiste.

19.05.2016

Immensen muss ein Dorfentwicklungskonzept bekommen. Das hat der Lehrter Rat im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts (ISEK) beschlossen. Doch für ein Dorf allein ist solch ein Vorhaben nicht mehr möglich. Nun möchte die Stadt ein Bündnis aus drei Dörfern schmieden – Immensen, Arpke und Sievershausen.

18.05.2016

Dass das Stadtmarketing kein Public Viewing zur Fußball-Europameisterschaft ausrichtet, steht schon länger fest. Die Sponsorensuche läuft bisher ebenfalls schleppend. Jetzt scheint alles davon abzuhängen, ob ein Gastronomen am Platz vor dem City Center privat aktiv wird. Fußball-Gucken gibt es aber auf jeden Fall im Anderen Kino.

18.05.2016