Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Müllabfuhr fällt ersatzlos aus
Umland Lehrte Nachrichten Müllabfuhr fällt ersatzlos aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 09.04.2018
Keine Säcke an die Straße stellen: Am Donnerstag fällt die Müllabfuhr in Lehrte wieder aus. Quelle: Archiv
Anzeige
Lehrte

 Im Stadtgebiet wird am Donnerstag, 12. April, kein Restmüll und auch kein Papiermüll abgeholt. Die Abfuhr fällt ersatzlos aus. Grund dafür ist der von der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi für diesen Tag angekündigte Streik, der unter anderem den Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (Aha) betrifft. Die Stadtverwaltung bittet nun die Bürger darum, an diesem Tag weder Papier noch Restmüll an die Straßenränder zu stehen. Die nächste Abfuhren finden erst am Donnerstag, 19. April, für Papier sowie am Donnerstag, 26. April, für Restmüll statt.

Nach dem letzten Verdi-Warnstreik, der ebenfalls an einem Donnerstag war, hatte es erhebliche Verärgerung in Lehrte gegeben. Damals hatten viele Bürger ihren Abfall an die Straße gestellt, obwohl die Abfuhr ausfiel. Teilweise stand der Restmüll tagelang am Straßenrand und lockte Ratten und Ungeziefer an. Die Stadtverwaltung hofft, dass sich dieser Zustand nun nicht wiederholt.

Anzeige

Nicht vom Streik betroffen ist das Unternehmen Remondis, das für die Entworgung der gelben Säcke zuständig ist. Diese werden wie gewohnt am Donnerstag, 12. April, abgeholt. Die Deponien und Wertstoffhöfe von Aha bleiben an jenem Tag jedoch geschlossen.

Von Achim Gückel