Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Rot-Grün will Wochenmarkt vor City Center
Umland Lehrte Nachrichten Rot-Grün will Wochenmarkt vor City Center
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 14.03.2016
Der Wochenmarkt an der Matthäuskirche soll nach den Vorstellungen von SPD und Grünen vor das City Center an die Burgdorfer Straße verlegt werden. Quelle: Katja Eggers (Archiv)
Anzeige
Lehrte

In dem gemeinsamen Antrag beruft sich Rot-Grün auf das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK), in dem die Burgdorfer Straße als neuer Standort vorgeschlagen wird. "Wir sehen das City Center als attraktiven Standort", sagt SPD-Fraktionsvorsitzender Bodo Wiechmann. Das Parkhaus sei nur 50 Meter entfernt und das Umfeld mit Gastronomie und Einkaufsmöglichkeiten stimme. Das hätten auch Gespräche vor Ort mit Händlern ergeben. "Die Resonanz war positiv, das hat uns Mut gemacht." Die Betreiber des Wochenmarkts, die Attraktiven Wochenmärkte aus Hannover, hatten diesen Standort allerdings abgelehnt und stattdessen die Zuckerpassage vorgeschlagen - doch das hatte wiederum der Rat abgelehnt.

Auch Grünenchef Ronald Schütz sieht die Belebung der Innenstadt und gleichzeitig eine Anbindung an das Zuckerzentrum mit dem Standort City Center gegeben. Dort seien Marktstände mit 70 bis 80 Metern Verkaufsfront möglich. Maschinen und Zugfahrzeuge
könnten vor dem Stadtarchiv über die Zufahrt von der Schlesischen
Straße geparkt werden. Zudem seien im Haushalt bereits 80.000 Euro für die ehemals geplante Verlegung in die Zuckerpassage vorhanden.

Anzeige

Allerdings will Schütz auch den Betreiber in die Pflicht nehmen, sein Konzept und das Sortiment zu überprüfen. Vor allem veränderte Öffnungszeiten, etwa von 9 bis 15 Uhr, liegen ihm am Herzen. Wenn die Attraktiven Wochenmärkte nicht mitziehen wollen, müsse man notfalls einen anderen Anbieter suchen: "Wir sind ja nicht sklavisch an einen Betreiber gebunden." Der Antrag muss jetzt in den politischen Gremien beraten werden.

Von Oliver Kühn