Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Martina Kamrath legt Vorsitz bei Schützen nieder
Umland Lehrte Nachrichten Martina Kamrath legt Vorsitz bei Schützen nieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 30.03.2018
Die Geehrten bei der Schützengesellschaft Sievershausen. Quelle: privat
Anzeige
Sievershausen

 Bei der Jahresversammlung der Schützengesellschaft Sievershausen ist es zu einem Wechsel an der Vereinsspitze gekommen. Martina Kamrath legte nach 16 Jahren als Vorsitzende ihren Posten nieder. Zum Nachfolger der 73-Jährigen wurde Wolfgang Erdmann gewählt. Er war 16 Jahre lang Kamraths Stellvertreter und rückt nun an die Spitze des Vereins. Neue stellvertretende Vorsitzende ist Marijke Gerhardt. Claudia Bühring wurde einstimmig im Amt der Schatzmeisterin bestätigt.

Als Kamrath 2002 zur Vorsitzenden der Schützengesellschaft gewählt wurde, sei das noch etwas Besonderes gewesen, sagt sie. Frauen an der Spitze eines Schützenvereins waren damals noch eine Seltenheit. In den vergangenen 16 Jahren habe sie das Ehrenamt „mit sehr viel Spaß“ ausgeübt, sagt Kamrath. Sie habe stets versucht, den Schießsport im Dorf bekannt und für Nachwuchs interessant zu machen. Besonders am Herzen habe ihr dabei das neu eingeführte „Mannschaftsschießen für alle“ gelegen, betont die Ex-Vorsitzende.

Anzeige

Überraschungsgast bei der Versammlung der Sievershäuser Schützen war der Präsident des Kreisschützenverbands Burgdorf, Werner Bösche. Er ehrte Werner Höbbel, der sage und schreibe 47 Jahre lang Hauptmann der Schützengesellschaft Sievershausen war, mit der goldenen Ehrennadel. Auch Martina Kamrath, Egbert Hoppenstedt, Axel Winkelmann, Claudia Bühring, Irene Grandt und Gisela Gogoll erhielten für ihre besonderen Leistungen für den Verein Ehrennadeln des Kreisschützenverbands und des Deutschen Schützenbunds.

Von Achim Gückel