Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Gefundene Katzen kommen nach Hause zurück
Umland Lehrte Nachrichten Gefundene Katzen kommen nach Hause zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 23.11.2015
Von Sabine Gurol
Foto: Im Katzenhaus des Tierheims Burgdorf hatte die Katzenfamilie zwischenzeitlich Unterschlupf gefunden.
Im Katzenhaus des Tierheims Burgdorf hatte die Katzenfamilie zwischenzeitlich Unterschlupf gefunden. Quelle: Sabine Gurol
Anzeige
Lehrte

Große Aufregung mit tierischem Happy End gab es für fünf Katzenkinder und ihre Mutter am Montag. Die kleine Familie war am Donnerstag von einem Pizzaboten an der Feldstraße gefunden worden – scheinbar herrenlos in zwei Transportkörben ausgesetzt.

Der Mann alarmierte das Tierheim in Burgdorf, das die Katzenfamilie zu sich nahm und versorgte. Auch das Veterinäramt war schon eingeschaltet, als es am Montag ein unverhofft glückliches Ende für die etwa vier Wochen alten Kitten und ihre Mutter gab.

Denn die Besitzerin meldete sich im Burgdorfer Tierheim - völlig aufgelöst. Sie bestätigte, dass sie die Katzen am Straßenrand abgestellt hatte. „Ein Reißverschluss ging kaputt, sie hatte Angst, dass ihr die Katzen auf dem Weg zum Tierarzt entwischen“, sagte Susanne Menges, Sprecherin des Tierheims. Weil sie niemanden hatte, der ihr helfen konnte, stellte sie die Tiere an der Straße ab, stellte noch einen Regenschirm schützend über sie und lief dann eilig nach Hause, um einen neuen Transportkorb zu holen.

Als sie wieder kam, waren die Tiere verschwunden. „Sie war ganz aufgelöst“, sagte Menges. Die Frau dachte offenbar, dass die Kätzchen und die Katzemutter gestohlen worden waren. „Sowas hatten wir auch noch nicht“, sagte Menges erstaunt.

Die Erleichterung, dass das Tierheim ihre Tiere hatte, war bei der Frau umso größer. Und auch die Kätzchen freuten sich, ihr Frauchen wiederzusehen - und endlich ins vertraute Zuhause zurückkehren zu können.

sag