Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Polizei sucht Sextäter mit Phantombild
Umland Lehrte Nachrichten Polizei sucht Sextäter mit Phantombild
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 29.01.2016
Mit diesem Foto sucht die Polizei nach einem der Unbekannten. Quelle: Polizei/Montage
Lehrte

Die junge Frau war am vergangenen Sonntag gegen 6.15 Uhr zu Fuß vom Bahnhof Lehrte zu ihrer Wohnung unterwegs, als zwei von den beiden Männer attackiert wurde. Einer der Täter bedrohte die Frau mit einem Messer und forderte sie auf, "die Beine breit zu machen." Die 25-Jährige wehrte sich und schrie laut um Hilfe. Als in der Nähe einem Haus das Licht anging, flüchteten die Täter in Richtung Leinestraße.

Hinweise auf die Täter erhoffen sich die Ermittler jetzt durch ein Phantombild, das am Freitag veröffentlicht wurde. Der Gesuchte ist etwa 30 Jahre alt, ungefähr 1,80 Meter groß, kräftig und hat einen etwas dunkleren Teint. Er sprach Deutsch mit Akzent. Der zweite Täter ist etwa 1,70 Meter groß, 25 bis 30 Jahre alt und dicklich. Er war mit einer dunklen Weste bekleidet. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter (0511) 109-5555 entgegen.

frs

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Sozialausschuss hat sich am Mittwochabend mehrheitlich gegen die Einrichtung von mobilen Parkplätzen in Lehrte ausgesprochen.

28.01.2016

Mit einer dreisten Masche wollen offenkundig Betrüger Menschen über den Tisch ziehen: Sie geben am Telefon vor, im Auftrag einer Lehrter Goldschmiede Schmuck und Münzen aufkaufen zu wollen.

28.01.2016

Der Verein Lehrter Tisch engagiert sich für die Flüchtlinge: Lebensmittel, die bei der Lebensmittelausgabe übrig bleiben, leiten die Mitarbeiter an die Unterkünfte an der Manskestraße weiter.

27.01.2016