Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Volksbank-Stiftung fördert Vereine mit 16 000 Euro
Umland Lehrte Nachrichten Volksbank-Stiftung fördert Vereine mit 16 000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:41 28.04.2018
Die Volksbank-Stiftung vergibt Stiftungsgelder an Lehrter und Sehnder Vereine und Institutionen. Quelle: Privat
Lehrte

 Die Volksbank-Lehrte-Stiftung unterstützt Vereine in Lehrte und Sehnde in diesem Jahr mit insgesamt 16 350 Euro. Die Vorstandsmitglieder Volker Böckmann und Michael Wittkopp übergaben die Stiftungsgelder am Dienstagabend. 

Die Volksbank-Stiftung vergibt Stiftungsgelder an Lehrter und Sehnder Vereine und Institutionen. Quelle: Patricia Oswald-Kipper

In diesem Jahr schüttete die Stiftung insgesamt 16 350 Euro an 29 gemeinnützige Institutionen und Vereine aus. Dabei werden unterschiedliche Engagements unterstützt. Von der Grundschule Rethmar, die mit 1000 Euro für die Organisation von zwei Forschertagen bezuschusst wird, über die Sehnder TVE-Tennissparte, die 600 Euro für die Renovierung eines Jugendraums erhält oder die evangelische Matthäuskirchengemeinde Lehrte, die insgesamt 2000 Euro zur Sanierung ihres Gemeindezentrums für die Anschaffung einer Luftheizung bekommt. Über 1500 Euro Zuschuss kann sich in diesem Jahr das Lehrter Gymnasium für sein sogenanntes Management Information Game freuen. Bei dem Wirtschaftsspiel dürfen Schüler eine fiktive Firma gründen und sich damit schon mal im Wirtschaftsleben ausprobieren. 

Die Volksbank-Stiftung vergibt Stiftungsgelder an Lehrter und Sehnder Vereine und Institutionen. Erika Nowak vom Natur Kultur Pfad Wassel wirbt bei den Vorstandsmitgliedern Michael Wittkopp und Volker Böckmann für ihr neuestes Projekt. Quelle: Patricia Oswald-Kipper

Unterstützung gab es unter anderem auch für die Bahnhofsmission, das Antikriegshaus, das Regionalmuseum Sehnde, den Lehrter Citylauf, den Männersporttag des Regionssportbundes und für die Musikschule Ostkreis Hannover zur Anschaffung von neuen Musikinstrumenten. Alle Teilnehmer hatten an diesem Nachmittag die Möglichkeit, ihren Verein und das jeweils geförderte Projekt vorzustellen. Viele nutzten dies, um für ihre Engagements zu werben.

Vorstandsmitglied Michael Wittkopp, der seit Start der Stiftung vor 20 Jahren dabei ist, warb indessen in eigener Sache. Er forderte örtliche Vereine und Institutionen auf, ihre förderungswürdigen Projekte über die Lehrter und Sehnder Geschäftsstellen der Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen einzureichen. Bis Anfang nächsten Jahres würden „neue Anträge zur Unterstützung möglichst nachhaltiger Projekte“ gesammelt, sagte Wittkopp. Im Frühjahr 2019 will die Volksbank dann wieder Mittel ausschütten.

Von Patricia Oswald-Kipper

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Freibad will seinen Betrieb offenbar einschränken – das Schwimmerbecken soll in dieser Saison erstmals geschlossen bleiben. Die Stadt wollte vor der Ratssitzung am Abend nicht Stellung nehmen.

28.04.2018

Freunde von virtuosem Gesang kommen am 5. Juni im Kurt-Hirschfeld-Forum auf ihre Kosten. Dann treten dort Toni di Napoli und Pietro Pato auf. Gemeinsam sind sie das Duo Tenöre4you.

28.04.2018

Der Steinwedeler Landwirt Lorenz Willers vermietet Ackerflächen. Auf 120 Quadratmetern können Mieter selber Obst und Gemüse anbauen. Das Projekt ist in Lehrte und Umgebung bisher einmalig.

28.04.2018