Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Schüler blicken hinter Kulissen des Krankenhauses
Umland Lehrte Nachrichten Schüler blicken hinter Kulissen des Krankenhauses
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 29.04.2018
Was passiert bei einer Magenspiegelung? Bereichsleiterin Petra Lyke erklärt Mia (von links), Sibel, Defne, Niclas, Catlin, Jenny und Jessica die Endoskopie. Quelle: privat
Anzeige
Lehrte

Beim Zukunftstag haben 32 Schüler der Jahrgangsstufen fünf bis zehn am Donnerstag Einblicke ins Berufsleben bekommen. Im Lehrter Krankenhaus durften sie hinter die Kulissen schauen und den Arbeitsalltag von Ärzten und Krankenschwestern kennenlernen.

Bei einem Rundgang ging es für die Schüler einmal quer durchs ganze Krankenhaus. In kleinen Gruppen schauten sich die Schüler dann unter anderem die Station für Schmerztherapie, ein Patientenzimmer, die Großküche und die hauseigene Werkstatt an.

Arzthelferin Sandra Schlösser-Opitz führt Aleyna (links) und Defne an Niclas ein Elektrokardiogramm (EKG) vor. Quelle: privat

In der EKG-Abteilung erfuhren  die Schüler, wie ein Elektrokardiogramm (EKG) funktioniert und wie dabei die Herzaktivität gemessen wird. In der Endoskopie-Abteilung erklärte die Bereichsleiterin Petra Lyke, was bei einer Magenspiegelung passiert. Unter anderem lernten die Jugendlichen, dass dabei ein flexibles Untersuchungsinstrument mit einer Kamera an der Spitze über die Speiseröhre in den Magen und den Zwölffingerdarm eingeführt wird. 

Krankenpflegeschüler führten zudem vor, wie man richtig Patienten lagert und vom Bett in den Rollstuhl hebt. Und damit sie auch praktische Elemente probieren konnten, übten die Schüler, wie sie Spritzen geben – und zwar an Apfelsinen. 

Von Katja Eggers