Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte Schwerer Verkehrsunfall auf der A2: 22 Retter aus Lehrte sind im Einsatz
Umland Lehrte

Schwerer Verkehrsunfall auf der A2: 22 Retter aus Lehrte sind im Einsatz

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 27.01.2020
Bei einem Unfall auf der A 2 zwischen Lehrte-Ost und Hämelerwald wurde eine 29 Jahre alte Frau schwer verletzt. Quelle: Feuerwehr Lehrte
Lehrte

Es war ein schlimmes Bild, das sich den 22 Einsatzkräften aus Lehrte nur wenige Minuten nach dem Crash an der Unfallstelle bot: Eine 29 Jahre alte Frau war am Sonntagabend gegen 21.30 Uhr auf der A 2 zwischen Lehrte-Ost und Hämelerwald mit ihrem Opel Cabrio von der Autobahn nach links gegen eine Schutzplanke geprallt und anschließend nach rechts geschleudert. Das Auto hatte sich überschlagen und kam erst im Grünbereich an einem Wildschutzzaun zum Stehen. Die Unfallursache konnte bislang noch nicht geklärt werden.

Cabriodach ist komplett eingedrückt

„Die junge Frau war stark verletzt“, sagt Benjamin Rüger, einer der Helfer der Lehrter Feuerwehr. Das Auto habe schlimm ausgesehen, „das zweigeteilte Autodach des Cabrios war komplett eingedrückt.“ Die Lehrter Einsatzkräfte waren darauf vorbereitet, das Fahrzeug mit einer Spreizschere öffnen zu müssen. Das war laut Rüger jedoch in diesem Fall nicht nötig. Der Rettungsdienst, der zeitgleich mit der Feuerwehr eintraf, habe die einklemmte junge Frau aus dem Auto ziehen können. Sie war lebensgefährlich verletzt und wurde von einem Notarzt medizinisch versorgt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Lehrter klemmen bei Unfallauto Batterie ab

Die Lehrter Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle und klemmten die Batterie des Autos ab. „Das wird gemacht, damit sich das Auto nicht entzünden kann“, erklärt Rüger. Die Einsätze auf der A 2 zählen für die Lehrter Feuerwehrleute zu den schwersten ihrer Arbeit. „Die Unfälle dort sind meist sehr schlimm, daher sind wir meist auch mit vielen Fahrzeugen da“, so Rüger.

Die Feuerwehr Lehrte war am Sonntag mit vier Wagen und 22 Helfern im Einsatz. Während der Rettungsarbeiten wurde der Autobahnabschnitt für einige Zeit voll gesperrt. Erst ab 2 Uhr morgens konnte der Verkehr auf der A 2 wieder ungehindert rollen.

Lesen Sie mehr:

Von Patricia Oswald-Kipper

Erfolg kann auch Probleme schaffen: Weil die Ahltener Ortsfeuerwehr erfolgreich Mitglieder wirbt, reicht der Platz im Gerätehaus allmählich nicht mehr aus. „Wir haben seit Kurzem mehr Kameraden als Spinde“, sagt Ortsbrandmeister Maurice Bähre.

27.01.2020

Lebensgefährliche Verletzungen hat sich eine 29 Jahre alte Frau am Sonntagabend zugezogen, als sie mit ihrem Wagen auf der A2 bei Lehrte ins Schleudern kam und gegen die Leitplanken fuhr.

27.01.2020

Gleich zwei Künstler stellen ihre Arbeiten seit Freitag in der Städtischen Galerie in Lehrte aus: Beate Köhne und Torsten Schumann präsentieren schwerelose Malerei und skurrile Alltagsszenen.

26.01.2020