Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Bahnübergang Himmelreich wird für vier Tage gesperrt
Umland Neustadt

Bahnübergang Himmelreich wird für vier Tage gesperrt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 05.12.2019
Der Bahnübergang Himmelreich ist von Freitag, 6., bis einschließlich Montag, 9. Dezember, nicht passierbar. Quelle: Kathrin Götze
Anzeige
Himmelreich

Wegen Gleisbauarbeiten gibt es von Freitag bis Montag Einschränkungen im Verkehrsfluss zwischen Neustadt und Eilvese. Die Deutsche Bahn lässt den Bahnübergang Himmelreich sanieren. Die Himmelreicher Straße (Landesstraße 192) wird auf Höhe des Übergangs für vier Tage gesperrt. Die Arbeiten sollen am Freitag, 6. Dezember, gegen 7 Uhr beginnen und am Montag, 9. Dezember, gegen 19 Uhr beendet sein. Während dieses Zeitraums ist der Bahnübergang Himmelreich nicht passierbar, auch nicht für Radfahrer und Fußgänger.

Das erste Baumaterial ist schon am Übergang gestapelt. Quelle: Kathrin Götze

Auch Busse müssen Umweg fahren

Aus Norden (Hagen) kommende Fahrzeuge können in Eilvese auf die Bundesstraße 6 auffahren oder alternativ über Empede nach Neustadt gelangen. Der aus Neustadt über die Nienburger Straße (Bundesstraße 442) in Richtung Norden fahrende Verkehr wird ab Himmelreich über die B6 bis Eilvese umgeleitet. Radfahrer können den Radweg entlang der B 6 nutzen. Auch die Busse der Linien 830 und 850 fahren von Freitagmorgen bis Montagabend nicht über Himmelreich, sondern durch Empede und die Leinstraße.

Anzeige

Weitere Neuigkeiten aus Neustadt finden Sie hier.

Von Kathrin Götze

Anzeige