Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Betrunkener Neustädter ohne Führerschein erwischt
Umland Neustadt

Betrunkener Neustädter ohne Führerschein erwischt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 18.08.2019
Die Polizei griff den Neustädter in Bad Fallingbostel auf (Symbolbild). Quelle: imago/Deutzmann
Anzeige
Neustadt/Bad Fallingbostel

Ein betrunkener Neustädter ist am frühen Sonnabendmorgen in Bad Fallingbostel dabei beobachtet worden, wie er ein Auto mit laut aufheulendem Motor auf einem Hotelparkplatz umher rangierte. Als er ausstieg, trafen bereits Polizeibeamte ein, die seinen schwankenden Gang bemerkten. Sie kontrollierten ihn, stellten fest, dass ihm sein Führerschein bereits zuvor entzogen worden war. Außerdem waren an dem Wagen Kennzeichen angebracht, die nicht dazu gehörten, sondern für ein anderes Fahrzeug ausgegeben waren – damit war der Wagen weder zugelassen, noch versichert oder versteuert.

Auto war von den Großeltern „geliehen“

Es stellte sich heraus, dass der 24-jährige aus Neustadt das Auto vom Grundstück der Großeltern für eine Spritztour mitgenommen hatte. Bei der anschließenden Blutentnahme leistete der Man Widerstand und beleidigte die Beamten, die jetzt mehrere Verfahren gegen ihn einleiteten.

Anzeige

Mehr aktuelle Polizeimeldungen finden sie hier.

Von Kathrin Götze