Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt Geld und Drogen beschlagnahmt: Dealer-Wohnung fliegt auf
Umland Neustadt

Geld und Drogen in Wohnung in Neustadt beschlagnahmt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 06.05.2020
Etwa 300 Gramm Marihuana fand die Polizei in der Wohnung an der Friedrich-Brandt-Straße. Quelle: Heidrich/Symbolbild
Anzeige
Neustadt

Bei der Durchsuchung einer Wohnung an der Friedrich-Brandt-Straße hat die Polizei am Dienstag etwa 300 Gramm Marihuana und Geld beschlagnahmt, das vermutlich aus dem Drogenhandel stammt. Der 24-jährige Mieter steht im Verdacht, regelmäßig aus der Wohnung gedealt zu haben.

Das Geschäft flog auf, nachdem Streifenpolizisten verdächtiger Publikumsverkehr an der Wohnung aufgefallen war. Das Amtsgericht stellte daraufhin einen Durchsuchungsbeschluss aus, der am Abend mit Hilfe eines Spürhundes vollstreckt wurde. In der Wohnung fanden die Beamten dabei weiterhin Utensilien, die auf einen gewerbsmäßigen Drogenhandel schließen lassen. Gegen den Mieter wird nun ermittelt.

Anzeige

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Neustadt lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von mm

Anzeige